Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Psychologie
Seite 1 von 2

wenig Plätze frei Jetzt bin ich dran! Selbstcoaching für Frauen

Sa., 03.03.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1301
Dozentin: Ingrid Liedtke

Selbstcoaching bedeutet: Die eigene persönliche Entwicklung gezielt und bewusst in die Hand nehmen und steuern, eigene Ressourcen und Stärken erkennen, nutzen und fördern. Wir betrachten, inwieweit Ihnen persönliche, oft frauenspezifische Muster und Überzeugungen hinderlich sind und wie Sie Stärke und Selbstbewusstsein trainieren können, damit Sie sich neue Fertigkeiten im Umgang mit sich und anderen aneignen können. Wir trainieren in stressfreier Atmosphäre. Also warten Sie nicht bis sich etwas ändert, sondern geben Sie selbst die Richtung vor! Selbstbewusstsein und selbstsicheres Verhalten sind wesentliche Faktoren für persönliches Wohlbefinden, Gesundheit sowie private und berufliche Zufriedenheit.

Plätze frei Keine falsche Bescheidenheit - Kommunikationstraining für Frauen

So., 15.04.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1302
Dozentin: Ingrid Liedtke

Erfolgreich kommunizieren bedeutet: Verstehen und verstanden werden, Informationen kommen richtig an, Missverständnissen und Konflikten wird vorgebeugt. Wenn Sie überzeugen möchten empfiehlt sich das Training kommunikativer Fähigkeiten, das zugleich auch Arbeit an der eigenen Persönlichkeit bedeutet. Denn die Fähigkeit zur klaren, zielgerichteten Kommunikation liegt in uns allen. Dafür müssen wir uns unserer Potentiale und Werkzeuge nur bewusst werden. In diesem Seminar untersuchen wir, wie typisch weibliche Kommunikationsmuster, sprachliche Weichmacher, Unsicherheiten und Redeblockaden zu überwinden sind, um maßvoll, aber trotzdem mit Bestimmtheit, zu kommunizieren. Sie erhalten zahlreiche und leicht umsetzbare Tipps für eine gewinnende und zielführende Kommunikation. Dies wird durch praktische Übungen und gegenseitige Rückmeldungen unterstützt. Ziel ist es, durch die offene Äußerung persönlicher Meinungen und Standpunkte überzeugend für die eigenen Anliegen einzutreten und dies durch eine entsprechende Sprache zu unterstützen.

wenig Plätze frei Rhetorik für Frauen

Sa., 09.06.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1303
Dozentin: Ingrid Liedtke

Auch Rhetorik muss trainiert werden! Selbstsicher reden, überzeugen und sich durchsetzen – oft fällt es gerade Frauen schwer, sich in der Öffentlichkeit oder/und in Anwesenheit von Männern frei zu äußern oder Argumente zu finden. Dieser Seminartag unterstützt Sie dabei, Unsicherheiten und Redeblockaden zu überwinden, sowie eigene Standpunkte und Meinungen strukturiert und zielgerichtet zu vertreten. Rhetorik lehrt, wie Sprache gezielt und wirkungsvoll eingesetzt wird. Körpersprache, Haltung und Stimme spielen dabei eine größere Rolle als die Wahl der Worte. An diesem Tag beschäftigen wir uns damit, wie Frauen zielorientierte Rhetorik für ihre Anliegen einsetzen und gleichzeitig ihre persönliche Selbstsicherheit stärken können. Dies geschieht in praktischen Übungen, damit Sie Redeauftritte nicht als Angstsituation sondern als spielerische Herausforderung annehmen können.

Beendet bzw. abgesagt Depression – eine Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts?

Fr., 02.03.2018, 18:00 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1305
Dozentin: Ingeborg Lemke

Jedes Zeitalter hat seine spezifischen Krankheiten. Die alarmierend hohen Zahlen diagnostizierter Depressionserkrankungen unserer Zeit sind da keine Ausnahme. Diese Erkrankungen verursachen nicht nur Kosten in Milliardenhöhe bei Kranken- und Rentenkassen, die Betroffenen und ihre Familien leiden, meist im Stillen. Wir wollen an diesem Abend folgenden Fragen auf den Grund gehen: Was sagt die hohe Zahl der Diagnosen über unser gesellschaftliches Miteinander? Liegen mögliche Ursachen an den oft kaum zu erfüllenden Anforderungen im Beruf oder im Privatleben? Was sind Risikofaktoren? Gibt es Lösungsmöglichkeiten? Was kann ich selbst tun?

wenig Plätze frei NEU! Selbstliebe für Anfänger

Sa., 10.03.2018, 11:00 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1307
Dozentin: Petra Kappelmeier

Wenn ich mich selbst mehr lieben würde dann WWwürde ich ein glücklicheres Leben führen! WWwäre ich ganz anders! WWwürde ich MEIN LEBEN leben! Unterstützt durch Elemente aus der Körper- und Atemarbeit sowie Meditations- und Achtsamkeitsübungen kommen Sie sich selbst auf die Spur, was Sie daran hindert, sich selbst anzunehmen und zu lieben. Erleben Sie, wie es Ihnen gelingen kann, im Alltag Schritt für Schritt selbstbestimmter und mutiger Ihren Weg zu gehen und Ihren eigenen Wert mehr zu schätzen.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Selbstliebe für Anfänger

Sa., 19.05.2018, 11:00 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1307_1
Dozentin: Petra Kappelmeier

Wenn ich mich selbst mehr lieben würde dann WWwürde ich ein glücklicheres Leben führen! WWwäre ich ganz anders! WWwürde ich MEIN LEBEN leben! Unterstützt durch Elemente aus der Körper- und Atemarbeit sowie Meditations- und Achtsamkeitsübungen kommen Sie sich selbst auf die Spur, was Sie daran hindert, sich selbst anzunehmen und zu lieben. Erleben Sie, wie es Ihnen gelingen kann, im Alltag Schritt für Schritt selbstbestimmter und mutiger Ihren Weg zu gehen und Ihren eigenen Wert mehr zu schätzen.

Plätze frei NEU! Grenzen setzen - Nein sagen

Di., 13.03.2018, 18:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1309
Dozentin: Ingeborg Lemke

Wer kennt nicht die Gewissensbisse, die man sich macht, wenn man um Zustimmung gebeten wird, obwohl man ernsthafte Bedenken hat? Sage ich „Ja“ trotz eigener Bedenken, begebe ich mich dann in eine Abhängigkeit aus der ich nur schwer wieder rauskomme? Sage ich „Nein“, wie reagiert mein Gegenüber? Wie geht man dann in Zukunft miteinander um? Vor diesen Konflikten, egal, ob klein oder groß, stehen wir jeden Tag. Egal, ob es um die Süßigkeiten geht, welche die Kinder haben wollen oder ob der Chef kurz vor Ultimo noch einen Auftrag hat, der erledigt werden soll. Welche Strategien gibt es, um in solchen Situationen sicherer zu handeln ohne sein Gegenüber zu verletzen? Das wollen wir an diesem Abend herausarbeiten.

Beendet bzw. abgesagt Mein innerer Schweinehund und ich

Fr., 13.04.2018, 18:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1311
Dozentin: Ingeborg Lemke

Jeder von uns hat einen inneren Schweinehund, der uns zum Rauchen, zum Naschen, zum Lästern, zum „Schuhe kaufen“ oder was auch immer verführt. Ist man diesem nimmersatten Untier erlegen, plagen einen die Gewissensbisse und man würde dieses Biest am liebsten erschlagen. Was also tun? Wir gehen hier auf die Jagd nach dem inneren Schweinehund und entwickeln Strategien, um dieses Tierchen zu erkennen, zu bannen und mit ihm zu leben, statt immer dagegen anzukämpfen und meistens zu verlieren.

wenig Plätze frei Alltagsstrategien für Hochsensible

Sa., 14.04.2018, 10:00 - 12:00 Uhr,
Sa., 21.04.2018, 10:00 - 12:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1313
Dozentin: Carola Moser

Etwa 15 - 20 % der Menschen nehmen mehr Reize auf als andere - und das wesentlich intensiver. Deshalb sind Hochsensible verletzlicher, geraten schneller in Stress, kämpfen mit Selbstzweifeln oder kommen mit alltäglichen Rollen oft nicht gut zurecht. Die Dozentin vermittelt in diesem Vortrag Informationen und praktische Übungen zu diesem Phänomen. Die Zielsetzung ist, sich vor Überforderung und Reiz-Überflutung zu schützen und sich besser abzugrenzen. So kann die hohe Sensibilität wieder zu dem werden, was sie eigentlich ist: Eine Begabung für großen inneren Reichtum.

wenig Plätze frei Alltagsstrategien für Hochsensible - Gruppengespräche und Meditation

Sa. 20.01.2018 (10:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 15.12.2018, 11 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1314
Dozentin: Carola Moser

Übungsgruppe für Teilnehmer aus den letzten Semestern. Laufender Einstieg möglich. Abrechnung nach Terminen.



Seite 1 von 2
  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • keine Online-Anmeldungkeine Online-Anmeldung