Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Länderkunde

Online-Anmeldung nicht mögl. Cornwall - Szenen einer Reise ins West Country

Do., 19.10.2017, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1502
Dozent: Udo Konrad

Großartige Bilder und Videos, Geschichten und Gespräche mit Einheimischen, live kommentiert, das zeigt der Reisefilmer Udo Konrad. Das West Country bezeichnet jene Grafschaften, die im Westen Englands an den Atlantik grenzen: Somerset, Devon und Cornwall sowie die Grafschaft Dorset, die Mitte der englischen Südküste. Cornwall ist nicht England - hinter der natürlichen Grenze des River Tamar liegt das raue Land der Kelten. Das Cornische Land hat seine eigene Geschichte, lange Zeit war es unbeachtet vom Rest Britanniens. Cornwalls Reiz sind seine unberührte Flora und Fauna, zu drei Seiten das Meer und die sich scheinbar endlos windende, zerklüftete Küstenlinie im Süden. Der Küstenwanderweg lädt ein, die Zeit zu vergessen und sich von märchenhaften Gärten und Stränden verzaubern zu lassen, die ein wenig an die Karibik erinnern.

Online-Anmeldung nicht mögl. Irland - die "Grüne Insel" im Atlantik

Fr., 24.11.2017 , 19:30Uhr. in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1503
Dozentin:

Eine Länderexpertin von Exo-Tours portraitiert anhand von Bildern das Ziel der nächsten vhs-Studienreise.
Irland, die "Grüne Insel", bietet seinen Besuchern eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Wenn man von Irland spricht, denkt man unweigerlich an sattgrüne Wiesen, sanften Whiskey, bizarre Mondlandschaften, grüne Hügel, den mächtigen Atlantik, labyrinthische Felsenhöhlen, kristallklare Wasserwege und alte Mythen und Legenden.
Im Frühjahr zur Zeit der Azaleen- und Rhododendronblüte fährt die vhs Pfaffenhofen dorthin. Interessierte Weltenbummler sind zu dem unverbindlichen Foto-Info-Abend herzlich eingeladen.

Online-Anmeldung nicht mögl. Kolumbien - Reise in eine noch unbekannte Welt

Do., 18.01.2018, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1505
Dozent: Ernst Hillisch

Kolumbien steckt touristisch noch in den Kinderschuhen, in viele Gebiete konnte man früher aus Kriegsgründen gar nicht fahren. Ernst Hillisch führt seine Zuschauer auf eine Reise durch die "Coffeelands", eine bergige Gegend nördlich von Bogotá mit seinem Zentrum Salento, in dem sich viele Kaffeeplantagen befinden. Der landschaftliche Höhepunkt dort ist das atemberaubende Cocoa-Tal mit seinen über 50 m hohen Wachspalmen. Ein Abstecher führt nach Süden zum Naturschauspiel der Tatacoa-Wüste und den mystischen Steinskulpturen aus präkolumbianischer Zeit im archäologischen Park bei San Agustin. Den krönenden Abschluss der Reise bildet der Flug nach Cartagena, der heißen historischen Hafenstadt an der Karibikküste mit ihren bunten Märkten. Für Fragen zur Reise und zur Show steht der Autor, der Mitglied des Fotoclubs vhs-Fotofreunde Pfaffenhofen ist, gerne vor und nach der Show, sowie in der Pause (nach 45 Min) zur Verfügung.

wenig Plätze frei Weltreise durch Wohnzimmer - Marokko

Fr., 13.10.2017, 18:00 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1510
Dozentin:

Ein Reiseleiter aus Marokko begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über seine Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

auf Warteliste Weltreise durch Wohnzimmer - Shajah

Fr., 17.11.2017, 18:00 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1512
Dozentin:

Ein Reiseleiter aus dem Emirat Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über seine Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

auf Warteliste Weltreise durch Wohnzimmer - Slowakei

Fr., 26.01.2018, 18:00 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1514
Dozentin:

Ein Reiseleiter aus der Slowakei begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über seine Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

auf Warteliste Ritter, Bauern, Lutheraner - Bayerische Landesausstellung

Sa, 21.10.2017, Abfahrt um 07.20 Uhr am Volksfestplatz Pfaffenhofen. Rückfahrt ab 18.00 Uhr. Ankunft in Pfaffenhofen ca. 20:30 Uhr. Preis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1603
Dozentin: Dr. Margit Vonhof-Habermayr

Zum großen Reformationsjubiläum präsentiert die Bayerische Landesausstellung 2017 auf der Veste Coburg ein Panorama der Zeit um und nach 1500. So steht das Wirken Martin Luthers (1483-1546) im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, insbesondere in Süddeutschland, im Mittelpunkt. In vielfacher Weise ist die Veste Coburg mit dem Thema "Ritter, Bauern, Lutheraner" verknüpft: Als Landesfestung Kursachsens, als Fürstenresidenz, als Aufenthaltsort Martin Luthers und als Luther-Gedenkstätte. In den Luther-Zimmern der Veste Coburg befinden sich die Besucher am Originalschauplatz von Luthers Coburger Aufenthalt.
Tagesprogramm:
WW11.00 Uhr: *Stadtführung durch Coburg* im Kostüm zur Geschichte der Stadt.
WW12.30 Uhr bis 14.45 Uhr: *Mittagspause* und Zeit zur freien Verfügung
WW14:45 Uhr: *Bustransfer zur Veste Coburg* mit *Besichtigung der Landesausstellung*, inkl. Führung.
Das ausführliche Tagesprogramm können Sie telefonisch (08441 - 490 480) anfordern oder von unserer Homepage (https://vhs.landkreis-pfaffenhofen.de) herunterladen.

Online-Anmeldung nicht mögl. Kanada Ost - Glänzende Metropolen und grandiose Natur


Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, Flughafentransfers, Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer , Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer u. Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Kiwi Tours, München
Reisepreis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A5301
Dozent: Reinhard Zink

Im Herbst treiben es die Wälder Ostkanadas bunt: Ahorn, Eichen und Espen glühen in Rot, Gelb, Lila und Bronze - Farben in einer Intensität, wie wir sie in Europa nicht kennen. Der Indian Summer ist die schönste Zeit für Kanadas Osten. Auf dieser Reise entdecken Sie im Schauspiel der Herbstfarben die Schwarzbären, die Wale und die Niagarafälle. In Toronto, Ottawa, Québec und Montréal erleben Sie, dass Kanada alles bietet: von Altstädten mit Pferdekutschen bis zu Metropolen am Puls der Zeit. Weitere Höhepunkte sind eine Exkursion in den beeindruckenden Canyon Sainte Anne und eine Bootsfahrt auf dem St. Lorenzstrom durch die "Tausend Inseln".

Online-Anmeldung nicht mögl. Irland - die "Grüne Insel"

Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, alle Flughafentransfers, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer u. Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Exo-Tours, 53804 Much
Reisepreis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A5302
Dozent: Reinhard Zink

Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie Irlands Gastfreundschaft und atemberaubende Schönheit! In der irischen Hauptstadt Dublin lernen Sie all die Highlights kennen, wie das Trinity College mit dem Book of Kells, dem Georgianischen Viertel mit den bunten Türen, die St. Patricks Kathedrale und die Ha`penny-Bridge. Im Guinness Storehouse erwartet Sie ein frisch gezapftes Guinness, das Nationalgetränk Irlands.
Die Rundreise beginnt mit dem mittelalterliche Städtchen Kilkenny in der Region Kerry. Bei einer Panoramafahrt entlang des berühmten Ring of Kerry erwarten Sie atemberaubende Blicke auf zerklüftete Felsen, sandige Buchten und grüne Hügel. Beim Besuch einer typisch irischen Schaffarm vermittelt Ihnen eine Hütehund- und Schafschurdemonstration einen Einblick in den Arbeitsalltag der Farmer. Im Killarney-Nationakpark besuchen Sie die wunderschönen Muckross-Gärten, weltweit bekannt für ihre Azaleen und Rhododendronbüsche.
In der Region Clare liegen die mittelalterliche Burg Bunratty Castle, die atemberaubenden Cliffs of Moher und die gewaltige Karstlandschaft "The Burren", die wie eine gewaltige Mondlandschaft wirkt. Einen Kontrast stellt die wild-romantische Moorlandschaft des Connemara-Nationalparks dar. Beim Besuch der Dan O`Hara Cottages bekommen Sie einen Einführungskurs im traditionellen Torfstechen.
Auf der Rückfahrt nach Dublin besuchen Sie die beeindruckende Ruinenanlage von Clonmacnoise und eine Whiskey-Destillerie. Von Dublin aus unternehmen wir einen Ausflug in die malerische Landschaft der Wicklower Berge und besuchen die Powerscourt-Garden, eine der schönsten Park- und Gartenanlagen Irlands. Den Abschluss dieser abwechslungsreichen Rundreise bildet der Besuch der Halbinsel Howth und des schönen Küstenstädtchens Malahide.

Online-Anmeldung nicht mögl. Georgien und Armenien - uralte Kulturen am Kaukasus

Ca. 12 Tage im Herbst 2018 in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A5303
Dozent: Reinhard Zink

Die beiden, noch wenig bekannten Länder am Kaukasus haben fast 3000 Jahre Kultur- und Menschheitsgeschichte zu bieten. Gelegen an der der Nahtstelle zwischen Asien und Europa zählen Sie zu den ältesten christlichen Ländern – davon zeugen die zahlreichen beeindruckenden Klöster und Wehrkirchen. Die malerische und fruchtbarste Region in Georgien, Kachetien, gilt als Wiege des Weinbaus. Auf dem Reiseprogramm stehen u. a. Georgiens faszinierende Hauptstadt Tbilissi, die „Stadt der warmen Quellen“, die Königliche Stadt Sighnaghi, der 5.000 m hohe erloschene Vulkan Kazbegi, die Höhlenstadt Uplistsiche aus dem ersten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung, das imposante Höhlenkloster Geghard, der hellinistische Sonnentempel von Garni sowie das Kloster Chor Wirap, am Fuße des biblischen Berges Ararat.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Online-Anmeldung nicht mögl.Online-Anmeldung nicht mögl.