Allgemeine Hygieneregeln für vhs-Kurse - 3G-Regel

3G-Regel: Gimpft, genesen, getestet.

Die 3G-Regelung betrifft alle Kurse in geschlossenen Räumen.

Es können nur Personen teilnehmen die  vollständig geimpft, von einer Cornonaerkranung genesen oder aktuell getestet sind.

Die Kursleiter kontrollieren die Teilnehmer vor Kursbeginn entsprechend.

Nachweis für die Impfung: 
Es gelten der Impfpass oder digitale Zertifikate (z.B. in der Corona-Warn-App oder CovPass-App) in Kombination mit dem Personalausweis. Der Geimpft-Status gilt ab Tag 15 nach der Zweitimpfung.

Nachweis für Genesung:  
Allgemein ist ein Genesenenzertifikat bis zu 180 Tage/ 6 Monate nach Genesung gültig. Anerkannt ist ein digitaler Nachweis in der Corona-Warn-App oder CovPass-App
oder ein PCR-Befund eines Labors, Arztes, Testzentrums, einer Teststelle (mind. 28, max. 180 Tage alt). Auch ein ärztliches Attest, eine Absonderungsbescheinigung, oder weitere behördliche Bescheinigungen mit Angaben zu Testart (PCR) und Testdatum/Meldedatum können vorgelegt werden.

Nachweis über aktuellen Test: 
Wer weder genesen noch geimpft ist, muss vor Beginn jedes Kurstermins einen Test von einem Testzentrum, Labor oder Arzt vorlegen. Ein Antigentest darf maximal 24 Stunden alt sein. PCR-Tests dürfen höchsten 48 Stunden alt sein. Anerkannt werden auch schriftliche oder elektronische negative Testergebnisse eines PoC-PCR-Tests. 

 

Das müssen Sie beim Kursbesuch beachten ...


Bei Vorliegen von Erkältungssymptomen oder von coronaspezifischen Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) ist der Besuch von vhs-Kursen nicht gestattet

Abstand halten! 

Zu anderen Personen ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Das gilt sowohl im Unterrichtsraum als auch auf den Fluren und im Treppenhaus.

Maskenpflicht! 

Bitte tragen Sie beim Betreten des Gebäudes und auf allen Wegen einen medizinischen Mund-Nasenschutz (OP-Maske). Es darf zwar auch eine medizinische Maske (OP-Maske) getragen werden, wir empfehlen aber, so weit es Ihnen möglich ist, eine FFP2-Maske zu tragen.
Im Kurs darf, wenn der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann, während des Unterrichts / der Übungen die Maske abgenommen werden.

Regelmäßiges Lüften!

Um einen ausreichenden Luftaustausch zu gewährleisten, wird der Unterrichtsraum alle 30 Minuten kräftig gelüftet. Bitte denken Sie daran und wählen Sie Ihre Garderobe entsprechend aus.

Händehygiene! 

Bitte desinfizieren Sie beim Betreten des Gebäudes Ihre Hände. Mittel zur Handdesinfektion steht für Sie bereit. 

Denken Sie an die grundlegenden Hygieneregeln:

  • Regelmäßiges Händewaschen für mindestens 20 - 30 Sekunden
  • Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch 
  • Hände vom Gesicht fernhalten

Ihr Kursraum! 

Die Tische sind bereits so angeordnet, dass der Mindestabstand zu den anderen Teilnehmer*innen sowie der Kursleitung eingehalten wird. Daher bitte die Anordnung der Tische nicht verändern. werden! 
(Evtl. Abstandsmarkierungen auf dem Boden beachten.)

Ihr Kursraum ist in der Regel vor Kursbeginn gereinigt. Falls unmittelbar vor Ihrem Kurs eine andere Gruppe im Raum war, können wir die Reinigung nicht gewährleisten. Für diese Fälle steht Reinigungsmittel im Kursraum für Sie bereit, mit dem Sie die Handkontaktflächen (Tischoberfläche, Griffbereiche des Stuhls, etc.) selbst reinigen können.  

Die Gruppengrößen sind an die Raumgrößen angepasst! Leider sind dadurch oftmals weniger Plätze im Kurs vorhanden als bisher. Vor allem in Fortsetzungskursen sind nur noch sehr begrenzt Plätze frei. 
Wir bitten um Verständnis, dass die Kurse in diesem Semester schneller ausgebucht sein können.

Mit Ihrer Teilnahme am Kurs verpflichten Sie sich, diese Regeln einzuhalten - zum eigenen Schutz und zum Schutz der anderen Kursteilnehmer*innen!
 

Ergänzende Hygieneregeln für Kinderkurse

Unsere allgemeinen Hygieneregeln gelten auch für die Kinderkurse.

Die Maskenpflicht gilt in geschlossenen Räumen für Kinder ab dem 6. Lebensjahr. Empfohlen werden medizinischen Masken (sog. OP-Masken), die in Kindergrößen im Handel erhältlich sind.
Kinder unter sechs Jahren und Schüler*innen unterliegen nicht der 3G-Regel.

 

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Bereitschaft, sich an die Hygieneregeln zu halten.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung: Per E-Mail (vhs@landratsamt-paf.de) oder telefonisch unter 08441 490480.

Unser Merkblatt zu den allgemeinen Hygieneregeln können Sie hier herunterladen