Pfaffenhofen >> Gesundheit & Fitness >> Medizinische Themen - Naturheilkunde
Pfaffenhofen >> Gesundheit & Fitness >> Medizinische Themen - Naturheilkunde

Ernährung für einen gesunden Darm

Di., 11.10.2022, 18:30 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A4003
Dozentin: Angelika Brummer

Magen- und Darmbeschwerden können verschiedene Ursachen haben. Oft handelt es sich nicht um eine Unverträglichkeit (Gluten, Fruktose, Laktose), sondern um eine falsche Zusammenstellung der Nahrung. Durch die geschickte Kombination und Auswahl der Lebensmittel, lassen sich Beschwerden oft reduzieren. Um ihnen den Einstieg zu erleichtern, erhalten Sie von mir Rezepte für einfache, wohlschmeckende und darmfreundliche Gerichte. Zum besseren Verständnis gebe ich Ihnen einen Überblick in die Anatomie und die Funktion von Magen und Darm.

trans.png NEU! Arthrose in Hand- und Fingergelenken - was hilft wirklich?

Di., 25.10.2022, 18:30 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A4004
Dozentin: Dr. med. Jutta Kummer

Schmerzen die Hände beim Griff nach einer Wasserflasche? Wird das Abschrauben eines Drehverschlusses schwieriger, macht das Aufschließen eines Schlosses Probleme? Das können erste Anzeichen einer Arthrose sein. Wenn Sie eine zunehmende Schwerfälligkeit bei der Bewegung der Hand- und Fingergelenke, steife Finger am Morgen, Schwellungen und Schmerzen beobachten, sollten Sie dringend einen Spezialisten aufsuchen. Es könnte sich um eine Arthrose handeln. Diese ist eine typische Alterserscheinung, denn oft handelt es sich um einen natürlichen Verschleiß der Gelenke. In seltenen Fällen können auch Verletzungen, Entzündungen oder entzündliche Gelenkerkrankungen zu einer Arthrose führen. Ich informiere Sie an diesem Abend umfassend zum Krankheitsbild der Arthrose an der Hand. Wir sprechen über mögliche Ursachen, Symptome und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, wie Physiotherapie oder Medikamente. Auch wann eine Operation notwendig wird und was diese bewirken kann, werde ich Ihnen erklären.

Gesunder Darm - Gesunder Mensch

Di., 08.11.2022, 18:00 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A4005
Dozentin: Monika Zöpfl

Es gibt acht Dinge, die Ihren Darm, die Darmflora und Ihrem Immunsystem schaden können. Sie erhalten Informationen, wie Sie Ihre Darmgesundheit durch Ernährung schützen können um aktiver im Leben zu stehen.

Wenn der Magen brennt

Do., 10.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A4007
Dozentin: Anja Holzknecht

Sodbrennen, Völlegefühl, Magendruck - viele Menschen leiden heute unter funktionellen Beschwerden der Verdauung. Viele verschiedene Ursachen spielen hier eine Rolle - Ernährung, Stress, Medikamente, Rauchen oder Übergewicht. Doch nicht immer nur ist die überschüssige Magensäure Schuld an den Beschwerden. Die Dozentin erklärt die Ursachen aus Sicht der Naturheilkunde und gibt wertvolle Tipps für alternative Behandlungsmethoden.

NEU! Manchmal fehlt nicht viel! - Kinderwunsch und Schwangerschaft - ein Seminar zur Vorbereitung

Sa., 12.11.2022, 09:30 - 12:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A4009
Dozentin: Michaela Röder-Bassenge

Jedes siebte Paar hat einen noch nicht erfüllten Kinderwunsch. Viele Fragen, Überlegungen, manchmal sogar Zweifel an der eigenen Fruchtbarkeit beschäftigen Frauen und Paare in der Lebensphase Kinderwunsch. Konkrete Antworten für die persönliche Situation zu finden ist schwierig. Die Paare verspüren oft Druck durch das soziale Umfeld und stellen sich dann die quälende Frage: "Warum klappt es eigentlich bei uns nicht?" Dieses Seminar widmet sich Ihren Fragen rund ums Schwanger werden. Wir sprechen über gute und wichtige Voraussetzungen, die Sie schaffen können und arbeiten an Fragen wie: Wie kann es körperlich auf möglichst natürliche Weise gehen? Was können wir für uns tun, wenn wir schon wissen, dass wir Hilfe aus der Reproduktionsmedizin brauchen. Hier können Sie im Gespräch und Austausch Neues erfahren, erleben, dass Sie nicht alleine sind und sich neue Strategien zurechtlegen.

Plätze frei Schlafstörungen naturheilkundlich behandeln

Do., 01.12.2022, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A4011
Dozentin: Anja Holzknecht

Der gesunde Schlaf ist lebensnotwendig. Doch Schlafstörungen sind weit verbreitet. Viele Menschen liegen stundenlang wach, wälzen sich hin und her. Schlafstörungen sind keine Lappalie, sie können den Betroffenen stark in seiner Leistungsfähigkeit und in seinem Wohlbefinden beeinträchtigen. Die Dozentin erklärt mögliche Ursachen und gibt wertvolle Tipps für eine ganzheitliche Behandlung.

Plätze frei NEU! Gestärkt ins neue Jahr - ganz natürlich

Mi., 11.01.2023, 18:30 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A4012
Dozentin: Jutta Köstler

Der Jahresbeginn, den wir oftmals mit vielen guten Vorsätze begehen, ist der ideale Zeitpunkt nochmals kurz inne zu halten. Kleine Impulse lassen sich wunderbar und ganz leicht in unseren Alltag einbauen und stärken uns auf ganz natürliche und achtsame Weise. Neben Anregungen und praktischen Übungen lernen wir einige unterstützende Schätze aus der Natur kennen. Jeder Teilnehmer kann am Ende eine Probe vom gemeinsam hergestellten Fußöl und vom Raumspray mit nach Hause nehmen. Die Rezepte werden im Anschluss als Mail verschickt.

auf Warteliste "Als alles anders wurde ..." - Malen nach einem Schlaganfall oder bei anderen neurologischen Erkrankungen

Mo. 19.09.2022 (16:30 - 18:30 Uhr) - Mo. 05.12.2022, 6 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A5510
Dozentin: Nathalie Ponsot

Unser Denken, Handeln und Fühlen wird vom Gehirn gesteuert. Bei einer neurologischen Erkrankung (nach Schlaganfall, Hirnblutung, Gehirntumor, Schädel-Hirn-Trauma nach Unfällen, bei Multipler Sklerose, Morbus Parkinson und entzündlichen Erkrankungen des Gehirns), weiß deshalb niemand genau, mit welchen Ausfällen Betroffene zukünftig konfrontiert sein werden. Das Malen, der künstlerische Ausdruck, hilft Betroffenen bei der Krankheitsverarbeitung, hilft ihnen mit Abstand auf Ihre Krankheit zu schauen. Denn das Besondere beim eigenen gestalterischen Tun ist, dass - im Gegensatz zu den motorischen, sprachlichen und kognitiven Leistungen eines Menschen - das Künstlerisch-Schöpferische keinen Vergleich mit dem "wie früher" braucht. Die Frage nach einem "Perfekt!" gibt es nicht. Nebenbei trainiert das Malen die Wahrnehmung, die Aufmerksamkeit und die Konzentration, aber auch die Feinmotorik von Hand und Fingern.

Plätze frei Der Atem - die Kraft unserer Gesundheit

Mi. 23.11.2022 (19:30 - 20:45 Uhr) - Mi. 07.12.2022, 3 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A5803
Dozentin: Anna-Elisabeth Häusler

Entdecken Sie, wie durch zielgerichtetes Atmen unser gesamter Organismus kraftvoll energetisiert wird. Der Atem öffnet unsere Resonanzräume und gibt uns im wahrsten Sinne "Platz", der uns eventuell zeitlebens irgendwann genommen wurde, z.B. als Kind, wenn Erwachsene sagen: Sei still..., sei nicht so laut... - und wir machen uns kleiner, als wir sind. Es werden nicht nur die Sprech- und Singstimme optimiert, sondern auch die Organe profitieren sehr davon und dementsprechend unsere Gesundheit. Insbesondere gilt das für unser Gehirn, das die größte Menge an Sauerstoff in unserem Körper benötigt.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • trans.png