Früher hatten viele Leute einen Bauerngarten. Der war teils Nutzgarten mit Kräutern, Gemüse, Beeren und Obst, teils ein Ziergarten mit Blumen. Heute findet man meist nur englischen Rasen, Thuja-Hecken oder Rhododendron. Solche Pflanzen machen eine Menge Arbeit, ohne Nutzen für Bienen, Hummeln und Co. Ein Hortus (3-Zonen-Garten) besinnt sich zurück auf die ursprünglichen Bauerngärten. Dieser moderne Garten lädt die einheimische Natur und Kultur Bayerns wieder ein in den heimischen Garten und liefert auch gesundes Öko-Gemüse. Naturschützer und Hobby-Gärtner David Seifert erklärt das Konzept anhand von konkreten Beispielen mit Fotos. Erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Garten Stück für Stück in einen Naturgarten verwandeln oder welche Ecken Sie nützlicher und schöner gestalten könnten, egal, wie groß Ihr Garten ist.


Dozent/in

Zeitraum und Kosten
Sa., 23.03.2019, 09:00 - 12:00 Uhr, 15,00 € inkl. Unterlagen.


Kursort
Realschule Pfaffenhofen, Raum C107 (1. Stock)
Niederscheyerer Straße 2
85276 Pfaffenhofen


Datum Zeit Straße Ort
23.03.2019 09:00 - 12:00 Uhr Niederscheyerer Straße 2 Realschule Pfaffenhofen, Raum C107 (1. Stock)


Kurs abgeschlossen