Leiter*in für die vhs-Zweigstelle Geisenfeld gesucht!

Die Volkshochschule sucht für die vhs-Zweigstelle Geisenfeld
eine/n neue/n Leiter/in

 

Sie leben in Geisenfeld und kennen Ihre Stadt gut?
Sie haben Freude am gesellschaftlichen Engagement?
Sie sind offen für alle möglichen Themen des Lebens?

 

Die Zweigstellenleitung wird fachlich und technisch von der Geschäftsstelle in Pfaffenhofen unterstützt.

 

Aufgaben der vhs-Zweigstellenleitung

 

Programmplanung

  • Dozenten und neue Angebote werben, Kursinhalte und Raumanforderungen klären
  • Kurse in Räume einplanen, neue Räume finden
  • Mit Rauminhabern kooperieren (z. B. Schulrektoren, Hausmeister, Kiga-Leitungen…)
  • Dozenten in die Benutzung der Räume einweisen, evtl. Schlüssel aushändigen

 

Kursanmeldungen

  • Anmeldungen entgegennehmen (im VHS-Verwaltungsprogramm – ca. 70 % sind Wiederanmeldungen)
  • Anfragen von Kunden und Dozenten beantworten
  • Internet-Anmeldungen einlesen
  • Versenden von Teilnehmerlisten per E-Mail an die Dozent*innen
  • Abstimmung mit den Kursleitungen über evtl. Kursabsagen.

 

Laufendes Semester

  • Kurse bewerben (Presse, Internet, evtl. Plakate)
  • Kursbelegungen kontrollieren – evtl. Kursabsagen mit Kursleitungen absprechen
  • Kundenbetreuung – Rückfragen beantworten – Kunden informieren
  • Betreuung von gelegentlichen Einzelveranstaltungen (Vorträgen, Abendseminaren)
  • Säumige Zahler anmahnen, evtl. zur Rechnungsstellung nach PAF melden

 

Es wäre auch denkbar, die Aufgabenbereiche Programmplanung und Kursanmeldungen evtl. auf 2 Personen, die sich eng abstimmen, aufzuteilen.

 

Bewerbungen richten Sie bitte an vhs@landratsamt-paf.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an das vhs-Büro Pfaffenhofen, Telefon 08441 490480.