Seite 1 von 2

Beendet bzw. abgesagt Jetzt bin ich dran! Selbstcoaching für Frauen

Sa., 12.10.2019, 09:30 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1301
Dozentin: Ingrid Liedtke

Selbstcoaching bedeutet: Die eigene persönliche Entwicklung gezielt und bewusst in die Hand nehmen und steuern, eigene Ressourcen und Stärken erkennen, nutzen und fördern. Wir betrachten, inwieweit Ihnen persönliche, oft frauenspezifische Muster und Überzeugungen hinderlich sind und wie Sie Stärke und Selbstbewusstsein trainieren können, damit Sie sich neue Fertigkeiten im Umgang mit sich und anderen aneignen können. Wir trainieren in stressfreier Atmosphäre. Also warten Sie nicht bis sich etwas ändert, sondern geben Sie selbst die Richtung vor! Selbstbewusstsein und selbstsicheres Verhalten sind wesentliche Faktoren für persönliches Wohlbefinden, Gesundheit sowie private und berufliche Zufriedenheit.

Beendet bzw. abgesagt Keine falsche Bescheidenheit - Kommunikationstraining für Frauen

Sa., 09.11.2019, 09:30 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1302
Dozentin: Ingrid Liedtke

Erfolgreich kommunizieren bedeutet: Verstehen und verstanden werden, Informationen kommen richtig an, Missverständnissen und Konflikten wird vorgebeugt. Wenn Sie überzeugen möchten empfiehlt sich das Training kommunikativer Fähigkeiten, das zugleich auch Arbeit an der eigenen Persönlichkeit bedeutet. Denn die Fähigkeit zur klaren, zielgerichteten Kommunikation liegt in uns allen. Dafür müssen wir uns unserer Potentiale und Werkzeuge nur bewusst werden. In diesem Seminar untersuchen wir, wie typisch weibliche Kommunikationsmuster, sprachliche Weichmacher, Unsicherheiten und Redeblockaden zu überwinden sind, um maßvoll, aber trotzdem mit Bestimmtheit, zu kommunizieren. Sie erhalten zahlreiche und leicht umsetzbare Tipps für eine gewinnende und zielführende Kommunikation. Dies wird durch praktische Übungen und gegenseitige Rückmeldungen unterstützt. Ziel ist es, durch die offene Äußerung persönlicher Meinungen und Standpunkte überzeugend für die eigenen Anliegen einzutreten und dies durch eine entsprechende Sprache zu unterstützen.

Plätze frei Rhetorik für Frauen

Sa., 07.12.2019, 09:30 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1303
Dozentin: Ingrid Liedtke

Auch Rhetorik muss trainiert werden! Selbstsicher reden, überzeugen und sich durchsetzen - oft fällt es gerade Frauen schwer, sich in der Öffentlichkeit oder/und in Anwesenheit von Männern frei zu äußern oder Argumente zu finden. Dieser Seminartag unterstützt Sie dabei, Unsicherheiten und Redeblockaden zu überwinden, sowie eigene Standpunkte und Meinungen strukturiert und zielgerichtet zu vertreten. Rhetorik lehrt, wie Sprache gezielt und wirkungsvoll eingesetzt wird. Körpersprache, Haltung und Stimme spielen dabei eine größere Rolle als die Wahl der Worte. An diesem Tag beschäftigen wir uns damit, wie Frauen zielorientierte Rhetorik für ihre Anliegen einsetzen und gleichzeitig ihre persönliche Selbstsicherheit stärken können. Dies geschieht in praktischen Übungen, damit Sie Redeauftritte nicht als Angstsituation sondern als spielerische Herausforderung annehmen können.

Beendet bzw. abgesagt Leben und Kommunikation ohne Missverständnisse

Sa., 16.11.2019, 09:30 - 16:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1312
Dozent: Joachim Lienert

Tausend kleine Nadelstiche in Form von Missverständnissen vergiften oft das Klima in der Beziehung, in einer Freundschaft oder am Arbeitsplatz. Anfangs ist es mal ein „dicker Hals“ bis daraus später ein irreparabler Beziehungsschaden mit folgender Trennung/Scheidung/Kündigung entsteht. Das muss nicht sein, wenn man weiß, wie etwas gesagt bzw. gehört werden muss, damit die gesendete, wie auch umgekehrt die empfangene Botschaft, richtig verstanden und eingeordnet wird. Wie das geht, wird besprochen und geübt. Der Kurs stützt sich auf die psychologischen Grundlagen der Kommunikation nach Friedemann Schulz von Thun.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Argumentationstraining - Schlagfertig gegen Stammtischparolen und Alltagsrassismus

Sa., 09.11.2019, 09:00 - 12:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1316
Dozentin: Josefine Möller

"Frauen gehören hinter den Herd", "Ausländer sind kriminell", "Wer wirklich Arbeit sucht, findet auch welche", "Behinderte passen nicht zu unserem Unternehmen". Jeder von uns hat solche vorurteilsbeladenen und oft rassistischen Sprüche schon einmal gehört. Sie verblüffen, sie ärgern und sie machen oft sprachlos. Dieser Kurs richtet sich an alle, die im privaten oder im beruflichen Rahmen mit Stammtischparolen und Alltagsrassismus konfrontiert werden und diesem in nachhaltiger Weise entgegentreten wollen. Im Kurs wird geklärt, was hinter solchen Äußerungen steckt und wie man in authentischer und angemessener Weise dagegen Stellung beziehen kann ohne arrogant, moralisierend oder aggressiv aufzutreten.

Plätze frei NEU! Schwierige Gesprächssituationen souverän meistern

Sa., 30.11.2019, 09:00 - 12:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1318
Dozentin: Josefine Möller

Wichtige berufliche und private Gespräche (z.B. Gehaltsverhandlungen, Konflikte...) lassen sich nur mittels Redegewandtheit und akribischer Vorbereitung meistern? Falsch! Unterschätzen Sie nicht die Macht der Präsenz! Präsenz bedeutet, das Hier und Jetzt bewusst wahrzunehmen, aktiv zuzuhören und den Kontext des Gespräches zu berücksichtigen. Mithilfe von Präsenz werden die Bedürfnisse des Gegenübers und die Erfordernisse der Situation erkannt und es kann entsprechend reagiert werden. Erst dann ist es möglich, die richtigen Worte und das Gehör zu finden, um das eigene Anliegen erfolgreich zu vermitteln! Denn erst wenn wir komplett in der Situation und beim Gesprächspartner sind und aufhören, uns nur auf unseren nächsten Redebeitrag zu fokussieren, wird wahre und zielführende Kommunikation möglich! Alles was Sie dafür brauchen, lernen Sie in diesem Kurs!

Beendet bzw. abgesagt NEU! Innere Antreiber - Glaubenssätze erkennen und nutzen

Sa. 23.11.2019 09:30 - 16:00 Uhr, 1 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1319
Dozent: Günter Band

Glaubenssätze sind die inneren Überzeugungen, Einstellungen und Motivatoren, die einen Menschen antreiben und ihm helfen, sich in der Welt zu orientieren. Sie sind Ausdruck dessen, was jemand für wahr hält und woran wir glauben. Jeder von uns hat seine persönlichen Glaubenssätze, sie stammen aus unserer frühesten Kindheit und bestimmen auch im Erwachsenenalter oft unser Verhalten. Und dies meist unbewusst und damit für uns nicht steuerbar. Machen wir uns jedoch unsere inneren Antreiber bewusst, so können wir dadurch unser Selbstwertgefühl und unsere soziale Kompetenz steigern. In diesem praxisorientierten Workshop gehen wir daher unseren Glaubenssätzen auf die Spur und finden heraus, wie wir sie uns zunutze machen können.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Kommunikation und Konfliktmanagement

Do, Do, 31.10.19, Do, 07.11.19, Do 14.11.19 jeweils 18.00 - 21.15 Uhr. Preis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A2101
Dozentin: Patricia Mauritz-Fuchs

Wir beschäftigen uns mit den alltäglichen Fällen und Missverständnissen in der beruflichen Kommunikation. Auch offiziell Gesagtes wird nicht automatisch verstanden und Verstandenes findet nicht automatisch Zustimmung. Aus solchen Kommunikationspannen erwachsen oft Konflikte. Wir lernen und erkennen, wie man klar mitteilt was man möchte und was nicht und wie man sich gezielt Rückmeldungen von seinen Gesprächspartnern einholt. Da durch richtige und gezielte Kommunikation Konflikte vermieden werden und durch "falsche" Kommunikation Konflikte entstehen, werden in der zweiten Hälfte dieses Kurses Grundlagen und Instrumente des Konfliktmanagements gezeigt.

Beendet bzw. abgesagt Kommunikation als Führungsaufgabe

Sa., 19.10.2019, 09:00 - 16:15 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A2102
Dozent: Peter Frank

Experten behaupten, dass 70% aller Fehler am Arbeitsplatz auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen sind. So sind Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein sehr sensibler Bereich. Lernen Sie, wie unterschiedliche Gesprächsformen bei entsprechender Haltung zur Chance werden und trotz hierarchischer Abhängigkeit ein Kooperationsangebot sein können. Wir üben, Gespräche so zu führen, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ernstgenommen und respektiert fühlen, um letztlich bessere Ergebnisse zu erzielen.

Beendet bzw. abgesagt Umgangsformen, Knigge - privat und beruflich topaktuell

Sa., 09.11.2019, 09:00 - 17:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A2103
Dozent: Karl H. Künneth

Auch Umgangsformen ändern sich - besonders in letzter Zeit. Das ist das ideale Seminar für alle, die sich auf dem "glatten" Parkett der Umgangsformen sicher bewegen müssen und deshalb ihr Wissen aktualisieren sollten. Mit dem privaten oder beruflichen Erfolg verändern sich nicht nur die Hierarchien, sondern auch die Anforderung an die Umgangsformen! Geschäftsverbindungen oder berufliche Entwicklungen werden nicht selten gebremst bzw. gestoppt, weil der Betroffene im entscheidenden Moment gesellschaftliche Regeln nicht beachtet. Rüpel meidet man. Mit höflichen Menschen umgibt man sich gerne! Demonstrationen und Beispiele lockern das kurzweilige Seminar auf. Themen u. A.: WWRangfolgen - die Grundlage für korrektes Benehmen WWBegrüßung und Händedruck WWDuzen - Siezen, vorstellen oder Bekanntmachen? WWUmgang mit Visitenkarten WWDistanzzonen und Blickkontakt WWdie größten Fehler im Büroalltag WWTischregeln und deren Tabus WWBetriebsfeiern, korrektes Verhalten beim Trauerfall WWWir räumen mit Halbwahrheiten auf.



Seite 1 von 2
  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • online-Anmeldung nicht mögl.online-Anmeldung nicht mögl.