Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Länderkunde

Beendet bzw. abgesagt Schweden - Land der Kontraste - Multivisionsshow

Do., 15.11.2018, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A1501
Dozent: Jürgen Schütte

In seiner Multivisionsshow berichtet der Fotograf über seine beeindruckenden Erlebnisse während einer viermonatigen Reise durch Schweden. Mit seinen grandiosen Naturaufnahmen und seiner lockeren Erzählart entführt er seine Zuschauer in das Land der unendlichen Weiten. Die Reise beginnt Hoch im Norden in Lappland. Mit Schneeschuhen, Skiern und Pulkas geht es durch atemberaubende Landschaften des Sarek Nationalparks und Kungsleden. Riesige, zugefroren Seen, Polarlichter und hohe Berge machen den Reiz dieser eisigen Landschaft aus. Später geht es mit dem Fahrrad weiter Richtung Süden, vorbei an blühenden Landschaften und einer Elchfarm durch die einsamen Wälder bis nach Stockholm mit seiner wunderschönen Altstadt. Dem Götakanal folgend werden Schwedens größte Seen, Vänern und Vättern, besucht. Von Smalland, der Heimat von Pippi Langstrumpfs und Michel von Lönnebergas über die alte Wikingerstadt Foteviken geht es schließlich nach mit dem Kajak weiter über die Ostsee nach Nystedt in Dänemark. Als dann bei einer nächtlichen Überquerung der Ostsee die Winde umschlagen und meterhohe Wellen das kleine Boot ergreifen, beginnt ein verzweifelter Kampf ums Überleben...

Im Reich der Maharadschas - Festungen, Paläste, Tempel (Diavortrag in Überblendtechnik)

Do., 10.01.2019, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A1503
Dozent: Gerhard Schwenk

Monumentale Wehranlagen, prunkvolle Gemächer und stilvolle Malereien verbinden sich in künstlerischer Vollendung in den märchenhaften Palästen der Rajas im Norden Indiens. Begleiten sie uns auf einer Reise zu den faszinierendsten Schauplätzen großer Kulturen im Norden Indiens, zur Festung Chittorgarh, nach Jaipur, zum heiligen See in Pushkar, oder nach Nashik am Godavari, nach Udaipur, dem Juwel am Picola-See und zu den Palästen in Gwalior und Orcha mit ihren grandiosen Wandmalereien. Lassen Sie sich verzaubern von der wohl schönsten Palastanlage Indiens, von Dungapur, erfreuen Sie sich an dem farbenfrohen Kamelfestival in Bikaner oder vertiefen Sie sich in die einzigartigen Fresken der „open-air-Galerie“ in Shekavati. In der Gangesebene entwickelten sich die großen religiösen Strömungen des Hinduismus, Buddhismus und Jainismus und prägten diese Region nachhaltig. Für Indien typisch sind Götter in Menschengestalt mit Tierköpfen, wie Hanuman und Ganesha, die zu den meist verehrten Gottheiten zählen. Ein breitgefächerter Vortrag, der Ihnen nicht nur die Highlights abseits der großen Touristenrouten näher bringt, sondern auch versucht, Sie mit den Menschen in Indien vertraut zu machen.

Beendet bzw. abgesagt Schottland - Foto-Info-Abend zur vhs-Studienreise 2019

Fr., 05.10.2018, 19:30 Uhr. in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A1504
Dozentin:

Wir laden Sie ein, eines unserer Reiseziele in 2019 kennen zu lernen. Im Frühjahr geht es mit einer kleinen Reisegruppe (max. 26 Personen) nach Schottland. An diesem Foto-Info-Abend portraitiert ein Reiseexperte von Exo-Tours anhand von Fotos den wildromantischen Norden der britischen Insel.
Alle reiselustigen Weltenbummler und sonstige an fremden Ländern Interessierte sind zu dem Abend herzlich und völlig unverbindlich eingeladen.

Beendet bzw. abgesagt Weltreise durch Wohnzimmer - Kanada

Do., 08.11.2018, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A1510
Dozentin: Barbara Wohlschläger

Eine Reiseleiterin aus Kanada begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über ihre Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

Beendet bzw. abgesagt Burghausen - Festung, Schätze und Geschichte

Sa, 06. Oktober 18, Abfahrt um 07.10 Uhr am Volksfestplatz Pfaffenhofen. Rückfahrt ab 17.30 Uhr. Ankunft in Pfaffenhofen ca. 19.30 Uhr. Preis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A1600
Dozentin: Dr. Margit Vonhof-Habermayr

Burghausens mittelalterliche Altstadt erstreckt sich zwischen dem Ufer der Salzach, die hier die Grenze zu Österreich bildet, und einer langgestreckten, mit einer mächtigen Burganlage bebauten Bergzunge. Die Burg war noch im ausgehenden Mittelalter Zweitresidenz, Festung und Schatzkammer der reichen Herzöge von Bayern-Landshut. Bei einer Führung erleben Sie u. a. den Fürstenbau und die frühere Schatzkammer.
Mit dem Bus geht es danach weiter zur Wallfahrtskirche Marienberg, die als „Perle des Salzachtales“ gerühmt wird und als eine der schönsten Rokoko-Kirchen Bayerns gilt.
Danach geht die Fahrt weiter zur Führung durch die Kirche und das Zisterzienserkloster in Raitenhaslach aus dem 12. Jahrhundert. Herzstück ist eine dreischiffige romanische Basilika, deren Außenmauern Bränden, Renovierungsmaßnahmen und Umbauten überdauert haben. 130 Wappenbilder zeugen noch heute von der Bedeutung Raitenhaslachs als altbayerische Adelsgrablege noch heute bezeugen.

AUSGEBUCHT: Schottland vhs-Studienreise vom 20. - 27.05.2019

Mo, 20.05. - Mo, 27.05.2019, 8 Tage, Reisepreis in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A5301
Dozent: Reinhard Zink

Mit Schottland erwartet Sie ein Teil Großbritanniens, der durch seine landschaftliche Vielfalt einzigartig ist. Erleben Sie das facettenreiche Schottland von seiner wildromantischen Seite. Der raue Norden gilt mit seinen tiefblauen Seen, rauschenden Wasserfällen, Heide bewachsenen Hochmooren sowie geschichtsträchtigen Burgen und Schlössern als eine der letzten noch unberührten Landschaften Europas. Bekannt ist Schottland aber auch für seinen Whisky, das unverwechselbare Schottenkaro, den Tartan, und seine Kilts.
Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, alle Flughafentransfers, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer, Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer und Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Exo-Tours, 53804 Much

Georgien, Armenien, Aserbaidschan - Drei Länder im Kaukasus vhs-Studienreise 19.09. - 02.10.2018

Mi, 19.09.18 bis Di, 02.10.18, Reisepreis in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A5302
Dozent: Reinhard Zink

Die Reise ist bereits ausgebucht!

Zauber Jordaniens - Wüsten und geheimnisvolle Städte vhs Studienreise 21. - 30.09.2019

Sa. 21.09.2019 ( - Uhr) - Mo. 30.09.2019, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A5303
Dozent: Reinhard Zink

Sie fliegen mit Austrian Airlines von München in die Hauptstadt Jordaniens nach Amman. Dort besichtigen Sie die alte wie auch die moderne Stadt. In der Theodor-Schneller-Schule ist Toleranz das höchste Ziel. Deshalb werden dort muslimische wie christliche Kinder erzogen. Bei einem Besuch lernen Sie die Ziele dieser Schule kennen.
Die Ausgrabungen des antiken Gerasa (Jerash) zählen zu den beeindruckensten und besterhaltenen römisch-byzantinischen Städten des Nahen Ostens.
Von Um Quaisis im Norden des Landes - berühmt durch seine Ruinen aus der griechisch-römischen Zeit - haben Sie einen grandiosen Blick auf den See Genezareth.
Das Wüstenschloss Amra ist bekannt für seine einzigartigen Fresken aus dem 8. Jahrhundert, ebenso die detailgetreue Darstellung Palästinas aus Mosaiksteinen in Madaba, unweit von Amman.
Höhepunkt der Reise wird aber das kollossale Petra sein mit seinen aus rosa Sandsteinen herausgearbeiteten Fassaden. Bei einem Spaziergang in der Dämmerng tauchen 1.800 Kerzen die alte Nabatäerstadt in ein faszinierendes Licht.
Mit dem Jeep geht es in der Wüste durch das Wadi Rum (Welterbeliste der UNESCO) und besuchen unterwegs eine Beduinenfamilie. Wenn Sie wollen, können Sie mit dem Reiseleiter eine Wanderung bei Sternenlicht duch die Wüste unternehmen.
Bei Aquaba genießen Sie mit einem Glasbodenboot die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres. Schließlich können Sie noch im Toten Meer schwimmend Zeitung lesen.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • trans.png