Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Länderkunde

auf Warteliste Auf den Spuren des Blauen Reiters

Sa ,06.05.2017, 07:40 Uhr, Abfahrt am Parkplatz Freibad/Eissportstadion (Ingolstädter Straße). Rückfahrt um 17.00 Uhr. Preis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 171A1605
Dozentin: Dr. Margit Vonhof-Habermayr

Ziel ist die malerische Landschaft rund um den Staffelsee, die aufgrund der intensiven Farben und Lichtstimmungen ihrer Seen, Moore, Wälder und Berge von Franz Marc einst als „Blaues Land“ bezeichnet wurde. Franz Marc (1880-1916), der mit Wassily Kandinsky (1866-1944) zusammen vor gut hundert Jahren die Künstlergruppe „Blauer Reiter“ gegründet hatte, zog sich zum Malen bevorzugt in dieses besondere Land zurück und wurde dort sesshaft. Auf dem Programm steht eine Führung durch das Münter-Haus, das die Künstlerin Gabriele Münter (1877-1962) bis zu ihrem Tod bewohnte und dem Werk Kandinskys und Münters gewidmet ist. Die Altstadt Murnaus können Sie im Rahmen eines geführten Spaziergangs kennen lernen. Nach der Mittagspause geht es nach Kochel am See ins Franz Marc-Museum. Es bewahrt Meisterwerke und persönliche Gegenstände dieses großen, tragischer weise im ersten Weltkrieg gefallenen Künstlers. Darüber hinaus wird das Werk Franz Marcs im Kontext von Kunstwerken seiner Künstlerfreunde wie Paul Klee, Wassily Kandinsky, Gabriele Münter und Alexej von Jawlensky gezeigt.

Online-Anmeldung nicht möglich Kanada Ost - Glänzende Metropolen und grandiose Natur


Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, Flughafentransfers, Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer , Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer u. Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Kiwi Tours, München
Reisepreis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 171A5302
Dozent: Reinhard Zink

Im Herbst treiben es die Wälder Ostkanadas bunt: Ahorn, Eichen und Espen glühen in Rot, Gelb, Lila und Bronze - Farben in einer Intensität, wie wir sie in Europa nicht kennen. Der Indian Summer ist die schönste Zeit für Kanadas Osten. Auf dieser Reise entdecken Sie im Schauspiel der Herbstfarben die Schwarzbären, die Wale und die Niagarafälle. In Toronto, Ottawa, Québec und Montréal erleben Sie, dass Kanada alles bietet: von Altstädten mit Pferdekutschen bis zu Metropolen am Puls der Zeit. Weitere Höhepunkte sind eine Exkursion in den beeindruckenden Canyon Sainte Anne und eine Bootsfahrt auf dem St. Lorenzstrom durch die "Tausend Inseln".

Online-Anmeldung nicht möglich Irland - die "Grüne Insel" im Atlantik

Fr., 24.11.2017 , 19:30Uhr. in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1503
Dozentin:

Irland, die "Grüne Insel", bietet seinen Besuchern eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Wenn man von Irland spricht, denkt man unweigerlich an sattgrüne Wiesen, sanften Whiskey, bizarre Mondlandschaften, grüne Hügel, den mächtigen Atlantik, labyrinthische Felsenhöhlen, kristallklare Wasserwege und alte Mythen und Legenden.
Eine Länderexpertin von Exo-Tours portraitiert anhand von Bildern das Ziel der nächsten vhs-Studienreise im Frühjahr zur Zeit der Azaleen- und Rhododendronblüte. Interessierte Weltenbummler sind zu dem unverbindlichen Foto-Info-Abend herzlich eingeladen.

Online-Anmeldung nicht möglich Irland - die "Grüne Insel"

Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, alle Flughafentransfers, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer u. Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Exo-Tours, 53804 Much
Reisepreis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A5302
Dozent: Reinhard Zink

Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie Irlands Gastfreundschaft und atemberaubende Schönheit! In der irischen Hauptstadt Dublin lernen Sie all die Highlights kennen, wie das Trinity College mit dem Book of Kells, dem Georgianischen Viertel mit den bunten Türen, die St. Patricks Kathedrale und die Ha`penny-Bridge. Im Guinness Storehouse erwartet Sie ein frisch gezapftes Guinness, das Nationalgetränk Irlands.
Die Rundreise beginnt mit dem mittelalterliche Städtchen Kilkenny in der Region Kerry. Bei einer Panoramafahrt entlang des berühmten Ring of Kerry erwarten Sie atemberaubende Blicke auf zerklüftete Felsen, sandige Buchten und grüne Hügel. Beim Besuch einer typisch irischen Schaffarm vermittelt Ihnen eine Hütehund- und Schafschurdemonstration einen Einblick in den Arbeitsalltag der Farmer. Im Killarney-Nationakpark besuchen Sie die wunderschönen Muckross-Gärten, weltweit bekannt für ihre Azaleen und Rhododendronbüsche.
In der Region Clare liegen die mittelalterliche Burg Bunratty Castle, die atemberaubenden Cliffs of Moher und die gewaltige Karstlandschaft "The Burren", die wie eine gewaltige Mondlandschaft wirkt. Einen Kontrast stellt die wild-romantische Moorlandschaft des Connemara-Nationalparks dar. Beim Besuch der Dan O`Hara Cottages bekommen Sie einen Einführungskurs im traditionellen Torfstechen.
Auf der Rückfahrt nach Dublin besuchen Sie die beeindruckende Ruinenanlage von Clonmacnoise und eine Whiskey-Destillerie. Von Dublin aus unternehmen wir einen Ausflug in die malerische Landschaft der Wicklower Berge und besuchen die Powerscourt-Garden, eine der schönsten Park- und Gartenanlagen Irlands. Den Abschluss dieser abwechslungsreichen Rundreise bildet der Besuch der Halbinsel Howth und des schönen Küstenstädtchens Malahide.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Online-Anmeldung nicht möglichOnline-Anmeldung nicht möglich