Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Länderkunde

Beendet bzw. abgesagt Wales - Land der Kelten

Do., 28.02.2019, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A1501
Dozent: Udo Konrad

Croeso i Gymru - Willkommen in Wales! Reisefilmer Udo Konrad kommentiert live seine Audiovision „Wales – Land der Kelten“. Von den imposanten Bergen des Snowdonia National Parks bis zur Mündung des Severns in die keltische See erstreckt sich das wunderschöne Wales, mit 1200 km Meeresküste. Ein kleines Land mit Geschichten und Mythen, eine der ältesten Zivilisationen der Welt. Rugby und Männerchöre, Welsh Cakes und große Literatur, all das ist Wales. Aber auch Römische Kastelle, 641 Burgen und unzählige Stätten, die mit König Arthur und Merlin dem Zauberer in Verbindung gebracht werden. Walisisch - die Heimatsprache - wird von vielen Einheimischen gesprochen und gehört zu den ältesten Sprachen der Welt.

Online-Anmeldung nicht möglich Jordanien - Foto-Info-Abend zur vhs-Studienreise 2019

Fr., 05.04.2019, 19:30 Uhr. in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A1502
Dozentin:

Im Herbst geht es mit einer kleinen Reisegruppe (max. 26 Personen) nach Jordanien. An diesem Foto-Info-Abend portraitiert ein Reiseexperte von StudyTours anhand von Fotos das geheimnisvolle Land mit seinen Wüsten und weltbekannten Stätten. Alle reiselustigen Weltenbummler und sonstige an fremden Ländern Interessierte, sind zu dem Abend herzlich und völlig unverbindlich eingeladen.

Online-Anmeldung nicht möglich Namibias wilder Süden (Diavortrag in Überblendtechnik)

Do., 11.04.2019, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A1503
Dozent: Gerhard Schwenk

Nehmen Sie teil an unserer Reise und entdecken Sie mit uns ein fantastisches Land, das nicht nur wegen seiner Tierwelt, sondern auch wegen seiner einmaligen Landschaft weltweit berühmt ist. Das erste Highlight ist - ganz im Süden des Landes - der Fish-River-Canyon, ein geologischer Leckerbissen mit einer sehr eigenwilligen Flora, bevor wir eine Geisterstadt erreichen, Kolmanskuppe, ein ehemaliges Diamantenzentrum des Deutschen Reiches. Auf dem Weg ins Sossusvlei - die berühmten roten Dünen Namibias und alleine schon eine Reise wert - treffen wir auf Elefanten, Giraffen, Antilopen und Geparde und auf eine der seltensten Pflanzen, die Welwitschia mirabilis. Bevor wir unser letztes Ziel, 3602 erreichen, mit seiner riesigen Robbenkolonie, lassen wir uns am Diaz Point in Lüderitz von rosa Flamingos verzaubern.

auf Warteliste Weltreise durch Wohnzimmer - Italien

Sa., 30.03.2019, 16:00 - 17:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A1510
Dozentin: Sabrina Capobianco

Eine Reiseleiterin aus Italien begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über ihre Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

wenig Plätze frei Weltreise durch Wohnzimmer - Rumänien

Fr., 10.05.2019, 18:00 - 19:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A1512
Dozentin:

Eine Reiseleiterin aus Rumänien begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über ihre Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

auf Warteliste Bamberg - Stadt und Neue Residenz

Sa, 06. April 2019, Abfahrt um 06.50 Uhr am Volksfestplatz Pfaffenhofen. Rückfahrt ab 16.15 Uhr. Ankunft in Pfaffenhofen ca. 19:00 Uhr. Preis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A1601
Dozentin: Dr. Margit Vonhof-Habermayr

Bamberg wurde 1993 in das UNESCO Kulturerbe aufgenommen. Die Entwicklung der Stadt ist eng mit der Entstehung des Bistums verknüpft, das der spätere Kaiser Heinrich II. im Jahre 1007 gegründet hat. Noch heute lässt sich die Trennung der auf dem Berg liegenden Bischofsstadt und der von der Regnitz durchflossenen Bürgerstadt noch gut nachvollziehen. Als beherrschendes Zentrum der Bamberger Altstadt darf zweifellos der Kaiserdom gelten, der mit seinen vier charakteristischen Türmen auf dem Domberg oberhalb der Stadt thront.
WW10.00 Uhr Altstadtrundgang zu den Sehenswürdigkeiten Bambergs wie „Klein Venedig“, Altes Rathaus und Dom St. Peter und St. Georg, Neue Residenz samt Rosengarten.
WW12.00 Uhr bis 14.30 Uhr Mittagspause.
WWAb 14.30 Uhr ca. 45-minütige Innenbesichtigung der Neuen Residenz mit Kurfürstenzimmer, Kaiserappartement und Kaisersaal.

Online-Anmeldung nicht möglich AUSGEBUCHT: Schottland vhs-Studienreise vom 20. - 27.05.2019

Mo, 20.05. - Mo, 27.05.2019, 8 Tage, Reisepreis in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5301
Dozent: Reinhard Zink

- - - - Die Reise ist leider bereits ausgebucht. Wir können Sie aber gerne unverbindlich auf eine Warteliste setzen. - - - -
Mit Schottland erwartet Sie ein Teil Großbritanniens, der durch seine landschaftliche Vielfalt einzigartig ist. Erleben Sie das facettenreiche Schottland von seiner wildromantischen Seite. Der raue Norden gilt mit seinen tiefblauen Seen, rauschenden Wasserfällen, Heide bewachsenen Hochmooren sowie geschichtsträchtigen Burgen und Schlössern als eine der letzten noch unberührten Landschaften Europas. Bekannt ist Schottland aber auch für seinen Whisky, das unverwechselbare Schottenkaro, den Tartan, und seine Kilts.
Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, alle Flughafentransfers, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer, Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer und Busfahrer.
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Exo-Tours, 53804 Much

Online-Anmeldung nicht möglich Zauber Jordaniens - Wüsten und geheimnisvolle Städte vhs-Studienreise vom 21. - 30.09.2019

Sa. 21.09.2019 ( - Uhr) - Mo. 30.09.2019, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5303
Dozent: Reinhard Zink

Sie fliegen mit Austrian Airlines von München in die Hauptstadt Jordaniens nach Amman. Dort besichtigen Sie die alte wie auch die moderne Stadt. In der Theodor-Schneller-Schule ist Toleranz das höchste Ziel. Deshalb werden dort muslimische wie christliche Kinder erzogen. Bei einem Besuch lernen Sie die Ziele dieser Schule kennen. Die Ausgrabungen des antiken Gerasa (Jerash) zählen zu den beeindruckensten und besterhaltenen römisch-byzantinischen Städten des Nahen Ostens. Von Um Quaisis im Norden des Landes - berühmt durch seine Ruinen aus der griechisch-römischen Zeit - haben Sie einen grandiosen Blick auf den See Genezareth. Das Wüstenschloss Amra ist bekannt für seine einzigartigen Fresken aus dem 8. Jahrhundert, ebenso die detailgetreue Darstellung Palästinas aus Mosaiksteinen in Madaba, unweit von Amman. Höhepunkt der Reise wird aber das kollossale Petra sein mit seinen aus rosa Sandsteinen herausgearbeiteten Fassaden. Bei einem Spaziergang in der Dämmerung tauchen 1.800 Kerzen die alte Nabatäerstadt in ein faszinierendes Licht.
Mit dem Jeep geht es in der Wüste durch das Wadi Rum (Welterbeliste der UNESCO) und besuchen unterwegs eine Beduinenfamilie. Wenn Sie wollen, können Sie mit dem Reiseleiter eine Wanderung bei Sternenlicht duch die Wüste unternehmen. Bei Aquaba genießen Sie mit einem Glasbodenboot die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres. Schließlich können Sie noch im Toten Meer schwimmend Zeitung lesen.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Online-Anmeldung nicht möglichOnline-Anmeldung nicht möglich