Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Länderkunde

auf Warteliste Weltreise durch Wohnzimmer - Slowakei

Fr., 26.01.2018, 18:00 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1514
Dozentin:

Ein Reiseleiter aus der Slowakei begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über seine Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

keine Online-Anmeldung Korsika Digitale Multivisionsshow

Do., 22.03.2018, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1502
Dozent: Roland Koch

Auf engstem Raum vereinen sich hier wunderbare, leuchtende Meeresbuchten, Badegumpen in glasklaren Bächen und tiefe Gebirgsseen. Grandiose, raue Berglandschaften, dichte Kastanienwälder und eine wilde, intensiv nach Myrte, Rosmarin und Lavendel duftende Macchia betören alle unsere Sinne. „Ile de Beaute“ - Insel der Schönheit wird die faszinierende Insel genannt. Das morbide Bastia und das mondäne Ajaccio, zwei ungleiche Schwestern. Die 68 genuesischen Wachtürme und die mächtige Zitadellen in Calvi und Corte, schützten die Insel jahrhundertelang vor Plünderungen. Hoch über der Küste bieten die Türme heute fantastische Blicke über die spektakuläre Westküste. Die Calanche, wo orangerote, zerklüftete, bizzar geformte Felsen den Golf von Porto überragen, gilt vielen als schönster Küstenabschnitt des Mittelmeers. Mystische Menhirstatuen und Dolmen sind mächtige Zeugnisse einer uralten Kultur. Das mittelalterliche Sartene und Bonifacio, mit engen Gassen, 80m hoch über dem Meer, mit Blick auf Sardinien, wurde auf unterspülten Kreidefelsen gebaut. Auf dem Dach der Insel erleben wir dramatische, einsame Gebirgslandschaften. In der live und persönlich kommentierten Multivisionsshow erleben Sie eine wahre "Insel der Schönheit”.

keine Online-Anmeldung Georgien, Armenien, Aserbaidschan Foto-Info-Abend zur vhs-Studienreise 2018

Fr., 06.04.2018 , 19:30Uhr. in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1503
Dozentin:

Wir laden Sie ein, eines unserer beiden Studienreiseziele im Jahr 2018 kennenzulernen. Im Herbst 2018 geht es mit einer kleinen Reisegruppe (max. 25 Personen) in den Kaukasus nach Aserbaidschan, Georgien und Armenien. An diesem Foto- und Informationsabend portraitiert ein Reiseexperte von StudyTours anhand von Bildern die drei Länder.
Alle reiselustigen Weltenbummler und sonstige an fremden Ländern Interessierte sind zu dem Abend herzlich und völlig unverbindlich eingeladen.

keine Online-Anmeldung Nord- und Ostseeküste mit dem Fahrrad Fotovortrag

Do., 26.04.2018, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1504
Dozent: Alois Hackermeier

Alois Hackermeier radelte in mehreren Etappen entlang der gesamten deutschen Küste von Ostfriesland bis nach Usedom an der polnischen Grenze. Neben namhaften Städten wie Hamburg, Kiel, Lübeck und Stralsund sehen Sie auch Bilder der schönsten Inseln: Norderney und Langeoog mit ihren Dünen und endlosen Sandstränden werden gezeigt. In Nordfriesland bietet die kleine, idyllische Insel Amrum dem Besucher Beschaulichkeit und Ruhe; im Gegensatz dazu steht die schillernde Nachbarinsel Sylt. Die Hansestädte an der Ostsee Lübeck, Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald beeindrucken durch imposante Kathedralen im Stil der Backsteingotik; die Altstädte lassen den Reichtum in der Zeit der Hanse erahnen. Rügen - die größte deutsche Insel - ist berühmt für den Kreidefelsen, Kap Arkona, ausgedehnte Strände und historische Bahnlinien. Die schönsten Orte sind Putbus und Binz. Die Insel Usedom besitzt namhafte Badeorte wie Bansin, Heringsdorf und Albeck, die berühmte Bäderarchitektur entstand in der Kaiserzeit im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Plätze frei Weltreise durch Wohnzimmer - Türkei

Do., 22.02.2018, 18:00 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1510
Dozentin: Theresa Stumpf

Ein Reiseleiter aus der Türkei begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über seine Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

auf Warteliste Weltreise durch Wohnzimmer - Italien

Sa., 14.04.2018, 16:00 - 18:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1512
Dozentin: Sabrina Capobianco

Ein Reiseleiter aus Italien begrüßt Sie an diesem Abend und berichtet über seine Heimat, die Sitten und Gebräuche und die Kultur. Anhand von Musik, Fotos und Gegenständen erfahren Sie mehr über das Land und seine Menschen.

auf Warteliste Wald, Gebirg und Königstraum - Bayerische Landesausstellung 2018 Kulturfahrt ins Kloster Ettal mit Oberammergau

Sa, 05. Mai 2018, Abfahrt um 07.40 Uhr am Volksfestplatz Pfaffenhofen. Rückfahrt ab 17.00 Uhr. Ankunft in Pfaffenhofen ca. 19.30 Uhr. Preis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A1607
Dozentin: Dr. Margit Vonhof-Habermayr

Von Pfaffenhofen aus führt die Fahrt nach Oberammergau. Nach der Ankunft in diesem beschaulichen Festspielort steht eine Stadtführung auf dem Programm. Thematisiert werden nicht nur die weltbekannten Passionsspiele, sondern auch die ortsansässigen Künstler, die unter dem Begriff „Herrgottschnitzer“ bekannt sind. Eine Augenweide sind in Oberammergau auch die mit Lüftlmalerei reich verzierten Häuser, wobei das Forsthaus, das Mußldomahaus und das Pilatushaus besonders prächtig bemalt sind. Die bayerische Landesausstellung im Kloster Ettal führt anhand von Panoramen und Inszenierungen mitten in die Bayerischen Alpen mit ihren Felsen und undurchdringlichen Wäldern. Mit seinen Pässen, Herbergen und Klöstern wird diese romantische Landschaft im 19. Jahrhundert zum Rückzugs- und Sehnsuchtsort für den "Märchenköni" Ludwig II. von Bayern. Die Ausstellung lässt auch seine unverwirklichten Träume virtuelle Wirklichkeit werden. Ein eigens gebauter Pavillon lädt dazu ein, mit König Ludwig II. zu träumen und sich in die Welt seiner gebauten und seiner nicht verwirklichten Projekte hineinzuversetzen.
WW10.30 Uhr: Stadtführung "Oberammergau und seine Geschichte"
WW12.00 Uhr bis 14.00 Uhr Mittagspause
WW14.00 Uhr: Weiterfahrt zum Kloster Ettal
WW14.30 Uhr: Führungen durch die Bayerische Landesausstellung „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern
WW17.00 Uhr: Rückfahrt nach Pfaffenhofen

keine Online-Anmeldung Irland - die "Grüne Insel" vhs-Studienreise vom 08. - 15.05.2018

- - - - Die Reise ist leider bereits ausgebucht. Lassen Sie sich auf die Warteliste setzten! Falls Plätze frei werden, geben wir Ihnen Bescheid. - - - - - - - - in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A5302
Dozent: Reinhard Zink

- - - - Die Reise ist leider bereits ausgebucht. Lassen Sie sich auf die Warteliste setzten! Falls Plätze frei werden, geben wir Ihnen Bescheid. - - - - - - - -

Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie Irlands Gastfreundschaft und atemberaubende Schönheit! In der irischen Hauptstadt Dublin lernen Sie all die Highlights kennen, wie das Trinity College mit dem Book of Kells, dem Georgianischen Viertel mit den bunten Türen, die St. Patricks Kathedrale und die Ha`penny-Bridge. Im Guinness Storehouse erwartet Sie ein frisch gezapftes Guinness, das Nationalgetränk Irlands.
Die Rundreise beginnt mit dem mittelalterliche Städtchen Kilkenny in der Region Kerry. Bei einer Panoramafahrt entlang des berühmten Ring of Kerry erwarten Sie atemberaubende Blicke auf zerklüftete Felsen, sandige Buchten und grüne Hügel. Beim Besuch einer typisch irischen Schaffarm vermittelt Ihnen eine Hütehund- und Schafschurdemonstration einen Einblick in den Arbeitsalltag der Farmer. Im Killarney-Nationakpark besuchen Sie die wunderschönen Muckross-Gärten, weltweit bekannt für ihre Azaleen und Rhododendronbüsche.
In der Region Clare liegen die mittelalterliche Burg Bunratty Castle, die atemberaubenden Cliffs of Moher und die gewaltige Karstlandschaft "The Burren", die wie eine gewaltige Mondlandschaft wirkt. Einen Kontrast stellt die wild-romantische Moorlandschaft des Connemara-Nationalparks dar. Beim Besuch der Dan O`Hara Cottages bekommen Sie einen Einführungskurs im traditionellen Torfstechen.
Auf der Rückfahrt nach Dublin besuchen Sie die beeindruckende Ruinenanlage von Clonmacnoise und eine Whiskey-Destillerie. Von Dublin aus unternehmen wir einen Ausflug in die malerische Landschaft der Wicklower Berge und besuchen die Powerscourt-Garden, eine der schönsten Park- und Gartenanlagen Irlands. Den Abschluss dieser abwechslungsreichen Rundreise bildet der Besuch der Halbinsel Howth und des schönen Küstenstädtchens Malahide.
Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, alle Flughafentransfers, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer u. Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Exo-Tours, 53804 Much

keine Online-Anmeldung Georgien, Armenien, Aserbaidschan - Drei Länder im Kaukasus vhs-Studienreise 19.09. - 02.10.2018

Mi, 19.09.18 bis Di, 02.10.18, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A5303
Dozent: Reinhard Zink

Wir fliegen mit Lufthansa zunächst nach Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans. Hier geben sich Europa und Asien, moderne Architektur und orientalisches Flair die Hand. Sie besuchen das UNESCO Weltkulturerbe Gobustan mit seiner weltweit größten Ansammlung steinzeitlicher Felszeichnungen, erleben das Kaspische Meer, die Ölfelder der Region und das Naturphänomen Yanar Dang, einem aus Naturgas gespeisten "Brennenden Berg".
Georgien und Armenien zählen zu den ältesten christlichen Ländern - davon zeugen die zahlreichen beeindruckenden Klöster, Kirchen und Höhlenstädte.
Tiflis, die "Stadt der warmen Quellen", hat neben ihren heißen Quellen aufgrund ihrer langen und wechselvollen Geschichte - sie befand sich unter arabischer, persischer, türkischer und russischer Herrschaft - eine Reihe eindrucksvoller Sehenswürdigkeiten zu bieten, unter anderem die Festung Nariquala aus dem 4. Jahrhundert, die machtvoll über der Stadt thront.
Die Region um Kachetien in Georgien gilt als die Wiege des Weinbaus. Weinverkostungen sind da natürlich ein "Muss"! Wenn das Wetter mitspielt, kann man den über 5.000 m hohen schneebedeckten erloschenen Vulkan Kazbegi sehen.
In Armenien beindrucken die Klöster Chor-Virap und Noravank. Sind doch die Armenier das erste Volk in der Geschichte, das das Christentum als Staatsreligion angenommen hat.
Interessante Begegnungen mit der Bevölkerung runden das Programm dieser seltenen Studienreise ab.
Linienflüge mit Lufthansa ab/bis München via Frankfurt bzw. Wien, alle Flughafentransfers
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Gerne senden wir Ihnen das Reiseprogramm mit den genauen Leistungen unverbindlich zu: Telefon 08441 490 480 oder vhs@landratsamt-paf.de.

Besuchen Sie unseren kostenlosen Foto-Info-Abend!
Ein Länderexperte von StudyTours stellt die Reisländer und die Route vor:
Am Freitag, 6. April 2018 um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung Pfaffenhofen, Hauptplatz 47.
Alle Weltenbummler und an fremden Ländern Interessierte sind herzlich eingeladen! Eintritt frei!



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • keine Online-Anmeldungkeine Online-Anmeldung