Pfaffenhofen >> Gesundheit & Fitness >> Selbstverteidigung

wenig Plätze frei Kontaktloses Taekwon-Do für Kinder von 7 - 14 Jahren

Sa. 25.02.2017 (10:00 - 10:45 Uhr) - Sa. 08.04.2017, 6 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 171A4503
Dozent: Jakob Schenk

Sich selbst erfahren, sich selbst einschätzen, Grenzen erkennen und vor allem Spaß an der Bewegung. Taekwon-Do in seiner traditionellen Form lehrt Körper und Geist zu formen. In diesem Kurs lernen die Kinder Basistechniken der kontaktlosen Kampfkunst und verbessern dadurch ihr Gesamtwohlbefinden und ihre motorischen Fähigkeiten. Die Förderung von Konzentration als auch diszipliniertes Verhalten stehen dabei ebenso im Vordergrund wie die Freude am gemeinsamen Training. Die beiden Kursleiter haben langjährige Erfahrungen im Leiten von Kindergruppen und verfügen über fachspezifische Kenntnisse im Pädagogik-, Sport- und Gesundheitsbereich.

Plätze frei Traditionelles Taekwon-Do für Jugendliche & Erwachsene ab 15 Jahren

Mo. 20.02.2017 (19:15 - 20:15 Uhr) - Mo. 03.04.2017, 6 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 171A4504
Dozentin: Christina Schenk

In der traditionellen Kampfkunst Taekwon-Do bildet man neben den körperlichen Fähigkeiten wie Gelenkigkeit und Ausdauer auch die Disziplin, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, schwierige Situationen selbstbewusst zu meistern sowie die Willenskraft zu stärken. In diesem Kurs, speziell für Erwachsene jeden Alters, lernen wir neben einem angepassten Workout auch erste Schritte einer effektiven Selbstverteidigung und versuchen uns an einigen typischen Kick- und Schlagtechniken des Taekwon-Do. Vorkenntnisse sind nicht nötig und Ihre Sportlichkeit spielt keine Rolle. Traditionelles Taekwon-Do stellt den idealen sportlichen Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags dar, da durch die speziellen Gymnastikübungen die Beweglichkeit erhöht wird und die Kraft- und Konditionselemente Stress abbauen. Geleitet wird der Kurs von durch die Taekwon-Do Meisterin Christina Schenk.

auf Warteliste Jetzt reicht's! Selbstverteidigung für Frauen Grundkurs - Teil 1

Sa. 01.07.2017 08:30 - 12:30 Uhr, 1 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 171A4505
Dozentin: Angelika Müller

Ohn(e)macht und ohne Lösung - muss nicht länger sein. Endgültig Schluss mit Übergriffen, egal ob verbal oder handgreiflich (geg. Umklammern, Festhalten, Schläge, unsittliche Übergriffe, Verhalten am Boden, Grenzen und Notwehr), ob getarnt oder offen (Mobbing, Drohung, emotionale Erpressung etc.), ob im familiären Bereich oder im äußeren Umfeld. Hier geht es um unkomplizierte aber wirkungsvolle Techniken, sich vor oder auch gegen derlei Gewalt zur Wehr zu setzen. "Jetzt reicht's" besteht aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauen. Jedes Kursmodul besteht daher aus einem kleineren theoretischen Teil (Grundinfos, psych. Aspekte, Verhaltensregeln) und einem größeren praktischen Übungsteil. Von Frau zu Frau(en) gebe ich Ihnen in entspannter Atmosphäre achtsam entsprechende "Werkzeuge" an die Hand. Trotz allem Ernst werden wir mit Spaß ans Thema gehen. Kursvoraussetzung: Erwachsene Frauen ohne Alterbeschränkung. Teil 1: Einführung und erste schnell erlenbare Anwendungen.

Plätze frei Jetzt reicht's! Selbstverteidigung für Frauen Aufbaukurs - Teil 2

Sa. 08.07.2017 08:30 - 12:30 Uhr, 1 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 171A4506
Dozentin: Angelika Müller

Jetzt reicht's - Teil 2: Vertiefen und Aufbau des Erlernten, Gegenwehr zu weiteren Übergriffen (z.B. Belästigung im Alltag, emotionale Erpressung), selbstsicheres Auftreten und souveränes Verhalten in Gefahrensituationen. Kursvoraussetzung: Teil 1.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Online-Anmeldung nicht möglichOnline-Anmeldung nicht möglich