Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Gesellschaft & Leben

Beendet bzw. abgesagt Rechtliche Folgen von Trennung und Scheidung (Abendseminar)

Mi., 09.10.2019, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1101
Dozentin: Martina Steindl

Nicht nur die Gefühle und persönlichen Probleme fordern bei Trennung und/oder Scheidung große Aufmerksamkeit, auch die rechtlichen Konsequenzen werfen für Mann/Frau in dieser schwierigen Situation viele Fragen auf: Besteht ein Unterhaltsanspruch und wenn ja wie lange? Wie wird die Vermögensauseinandersetzung durchgeführt bzw. was ist ein Zugewinnausgleich? Wie erfolgt der Rentenausgleich? Anhand von Berechnungsbeispielen werden die am häufigsten gestellten Fragen zu den finanziellen Folgen einer Trennung/Scheidung besprochen.

Beendet bzw. abgesagt Ehevertrag - Unromantisch? Aber sinnvoll!

Di., 12.11.2019, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1103
Dozent: Dr. Tobias Appel

Neben den vielen Vorbereitungen, die eine Hochzeit ohnehin mit sich bringt, vergisst man schnell, auch unangenehme Themen zu regeln. Die Frage nach der Notwendigkeit eines Ehevertrags wird auch heute noch häufig ignoriert. Dies kann einem im Falle einer späteren Trennung teils teuer zu stehen kommen. Der Vortrag richtet sich an Verlobte oder Ehegatten, denn ein Ehevertrag kann auch noch in der längst geschlossenen Ehe sinnvoll sein. Sie erfahren, welche Regelungen notwendig und sinnvoll sind und ob für Sie und Ihre persönliche Situation eine vertragliche Regelung Ihrer ehelichen Angelegenheiten erforderlich ist.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Einkommensteuererklärung mit ELSTER

Sa., 19.10.2019, 10:15 - 15:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1105
Dozent: Volker Riechert

Sie möchten Ihre Einkommensteuererklärung mit ELSTER übermitteln? In diesem Kurs wird Ihnen vermittelt, wie Sie vorgehen müssen, um die zwei ELSTER-Produkte nutzen zu können. Anhand eines Beispielfalles werden Sie danach mit der Programmhandhabung schrittweise vertraut gemacht und auf die vielen Vorteile durch Nutzung der kostenlosen Software der Finanzverwaltung hingewiesen. Fragen der Kursteilnehmer werden gerne beantwortet. Der Kurs bereitet wegen seiner systematischen Ausrichtung natürlich auch auf die Einkommensteuererklärung für nachfolgende Jahre vor. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für steuerlich Fortgeschrittene geeignet. Die Bedienung von Computern durch die Kursteilnehmer ist nicht notwendig und wegen der Komplexität der ELSTER-Software in einem Tageskurs auch nicht sinnvoll; durch den langsamen und gründlichen Vortrag durch den Dozenten wird Ihnen die Materie aber zugänglich.

Beendet bzw. abgesagt Früher in Rente?

Di., 05.11.2019, 19:00 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1107
Dozentin: Maria Nickl

Früher den Ruhestand genießen? So wenige Rentenabschläge wie möglich? Sie erfahren wann und unter welchen Voraussetzungen Sie in Rente gehen können und was sich hinter dem Begriff Flexi-Rente verbirgt. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können und welche Hinzuverdienstgrenzen gelten. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzte sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Altersvorsorge Immobilie

Di. 12.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr, 1 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1108
Dozent: Michael Speis

Immobilieneigentümer werden älter und mit Ihnen auch das Eigenheim. Doch wie kann es gelingen, das eigene Haus in die zukünftige Altersvorsoge zu integrieren? Wir beschäftigen uns mit folgenden Fragen: Wie kann ich, auch im hohen Alter, im Eigenheim bleiben, z. B. durch Umbauen oder sanieren. Bringt ein Verkauf mehr? Was taugen Leibrente oder Umkehrhypothek - worauf ist zu achten? Welche Wohnformen bieten im Alter Vorteile? Was sind Baugemeinschaften und welche Vorteile und Risiken gibt es hier.

Beendet bzw. abgesagt Spielräume im Mietrecht: Vermietung - Kündigung - Räumung

Mo., 18.11.2019, 19:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A1109
Dozent: Dr. Andreas Höckmayr

Diese Veranstaltung gewährt einen Überblick über die Rechte und Pflichten der Parteien eines Mietverhältnisses. Ganz bewusst werden sowohl der Vermieter als auch der Mieter angesprochen und grundlegende Fragestellungen des Mietrechts geklärt: Mietvertrag, Kaution, Nebenkosten, Mieterhöhung und Kündigung, was ist zu beachten? Wann kann eine Wohnung gekündigt werden und mit welcher Begründung? Was ist beim Widerspruch gegen eine Kündigung zu beachten? Pflichten des Mieters und Vermieters beim Auszug? Wie ist die Räumung durchsetzbar?

online-Anmeldung nicht mögl. Pfaffenhofener Demenz-Infotag

Sa. 21.09.2019 (11:00 - 15:00 Uhr) - , 1 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 192A4000
Dozentin:

Aktuell sind 240.000 Menschen in Bayern von Demenz betroffen. Unser gemeinsames Ziel muss daher eine demenzfreundliche Gesellschaft sein, in der Menschen mit Demenz dabei und mittendrin sind. Aus diesem Grund richtet das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege die erste Bayerische Demenzwoche vom 13. bis 22. September 2019 aus.
Das Gesundheitsamt Pfaffenhofen veranstaltet in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Pfaffenhofen und der Ilmtalklinik einen Demenz-Infotag. Dieser findet unter der Schirmherrschaft unseres Landrates Herrn Wolf statt.
An diesem Tag können sich Betroffene und Angehörige bei unseren ortsansässigen Organisationen umfassend über die bestehenden Hilfen, Beratungsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten informieren. Außerdem finden fachspezifische Vorträge in der Kapelle der Ilmtalklinik statt.

Wann: 21.09.2019
Uhrzeit: 11.00 bis 15.00 Uhr
Ort: Forum der Ilmtalklinik Pfaffenhofen, Krankenhausstraße 70

Ablauf:
11.00 Uhr Landrat Martin Wolf, Begrüßung

11.30 bis 12.00 Uhr:
"Demenz ist nicht gleich Demenz"
Dr. Peter Grein, Ilmtalklinik Pfaffenhofen

12:30 bis 13.00 Uhr:
"Ein Pflegegrad bei Demenz?" -Wissenswertes für die MDK - Erstbegutachtung in Ihrem zuhause
Kersten Suckart, Unabhängige Pflegeberaterin nach § 7a, 37 und 45 SGB XI

13:30 bis 14.00 Uhr
"Die Abgrenzung von Demenz zur Pseudodemenz"
Dr. Philipp Sand, Danuviusklinik Pfaffenhofen

14.30 – 15.00 Uhr
"Einfangen ohne aufzuhalten" - Umgang mit der Hinlauftendenz +
Der WERDENFELSER WEG in der Häuslichkeit
Kersten Suckart, Unabhängige Pflegeberaterin, nach § 7a, 37 und 45 SGB XI

Die Alzheimer Gesellschaft sowie die evangelische Kirche Pfaffenhofen haben in dieser Woche außerdem weitere interessante Veranstaltungen für Angehörige und Betroffene im Programm:

14.09.2019: Ökomenischer Gottesdienst in der Kreuzkirche Pfaffenhofen
14.09.2019: DEMENZ Erste-Hilfe-Kurs, Rathaus Gerolsbach
17.09.2019: Vortrag - Demenz, was nun? im Ev. Gemeindezentrum Pfaffenhofen
18.09.2019: Kinovorführung - An ihrer Seite zum Welt-Alzheimertag im Kino Cinerado

Auch im Rahmen der "Vortragsreihe 2019" der Danuviusklinik Pfaffenhofen findet ein weiterer Fachvortrag statt:

Wann: 17.09.2019 um 18:00 bis 19.00 Uhr
Thema: "Kann Kaffee eine Gedächtnishilfe sein?" (Dr. Philipp Sand)
Ort:Konferenzraum der Danuviusklinik Pfaffenhofen

Beendet bzw. abgesagt Medienbildung - Werkstattgespräch mit Journalisten

Do., 17.10.2019, 19:00 - 20:30 Uhr, in Manching − Kurs-Nr. 192W1101
Dozentin:

Bei vielen Bürgern macht sich angesichts der vielfältigen Probleme in Deutschland, Europa und der Welt Unbehagen breit. Wem kann man noch glauben? Berichten die großen Medien, also Zeitungen und Fernsehen, wirklich alles? Gerüchte, die sich schnell und ungeprüft im Internet verbreiten, haben Konjunktur. Angesichts dieser Verunsicherung und des rasanten Wandels der Medienlandschaft, man denke nur an Facebook, Twitter oder Youtube, wird Medienbildung immer wichtiger. Wie entstehen Informationen? Wie recherchieren Journalisten? Wer prüft, was richtig ist? Wer entscheidet, was in den großen Medien wie verbreitet wird? Welche Grenzen der Berichterstattung gibt es für seriöse Medien? Was geschieht im Internet? Klaus Ott und Wolfgang Wittl von der Süddeutschen Zeitung, die über Affären beziehungsweise über die Landespolitik berichten, geben in einem Werkstattgespräch Einblick in ihre Arbeitsweise. Und vor allem: Sie beantworten alle Fragen. Erst recht kritische Fragen.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • online-Anmeldung nicht mögl.online-Anmeldung nicht mögl.