Pfaffenhofen >> Gesundheit & Fitness >> Medizinische Themen - Naturheilkunde

Beendet bzw. abgesagt NEU! Acht Gründe, die das Abnehmen schwer machen

Mo., 01.10.2018, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4001
Dozentin: Petra Hammerschmid

Viele Übergewichtige sind entmutigt, weil sie trotz Motivation, Ausdauer, Disziplin und gutem Willen einfach nicht ihr Übergewicht loswerden. Von unzähligen Diäten und Jo-Jo Effekten können Sie ein Lied singen. Zusammenhänge von Schilddrüse, Hormonstörungen, Verdauungsproblemen, Ernährungsfehlern usw. können Antworten geben, weshalb das Abnehmen nicht gelingt. Dieser Vortrag bietet interessante und ebenso erfolgreiche Therapieansätze aus der Naturheilkunde.

Beendet bzw. abgesagt Erste Hilfe bei Kindernotfällen (Säuglinge und Kleinkinder)

Sa., 06.10.2018, 09:00 - 12:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4002
Dozent: Tobias Götz

Medizinische Notfälle bei Säuglingen und Kleinkindern überfordern Eltern, Erzieher oder die Großeltern häufig. Was ist zu tun, Wie verhalte ich mich richtig? Der letzte Erste-Hilfe-Kurs ist oft schon viele Jahre her und gerade bei Säuglingen und Kleinkindern ist vieles zusätzlich zu beachten. Wir besprechen und trainieren das richtige Verhalten bei einer bedrohlichen Blutung, bei auftretender Atemnot und bei Bewusstlosigkeit. Lernen Sie richtig zu reagieren und die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, bis der Notarzt eintrifft. Wir sprechen nicht nur über alle wichtigen Punkte, sondern Sie können auch die Atemspende sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung selbst praktisch erproben.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Klopfen hilft!

Do. 11.10.2018 (20:15 - 21:15 Uhr) - Do. 18.10.2018, 2 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4003
Dozentin: Maria Aigner

Durch Klopfen auf Akupunkturpunkte können sich innere Anspannungen, Ängste und Phobien sowie mentale Blockaden schnell und effektiv lösen. In diesem Kurs stelle ich Ihnen eine einfache Selbsthilfemethode bei körperlichen Unwohlsein, emotionalen Stress, unangenehmen Erinnerungen sowie zur Leistungssteigerung vor. Wir beleuchten allgemeine mentale Themen wie Selbstwert, Gelassenheit und Vertrauen. Die Klopfmethode (EFT) kann jederzeit im Alltag eingesetzt werden, ist ohne unangenehme Begleiterscheinungen und die Wirksamkeit mittlerweile wissenschaftlich belegt. Probieren Sie es aus!

Beendet bzw. abgesagt NEU! Burnout vermeiden - erfolgreich mit Stress umgehen

Di., 16.10.2018, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4007
Dozentin: Anja Holzknecht

Reizüberflutung und Stress sind die Themen unserer Zeit. Viele Menschen leiden unter den körperlichen und seelischen Folgen und Problemen. Wollen Sie entspannter und stressfreier ihren Alltag meistern? Heilpraktikerin Anja Holzknecht zeigt Zusammenhänge und erläutert anschaulich wie man erfolgreich mit Stress umgehen kann, den Organismus mit pflanzlichen und homöopathischen Mitteln unterstützt und somit eine völlige Erschöpfung und Burn out vermeidet.

Beendet bzw. abgesagt Fußreflexzonenmassage

Sa., 13.10.2018, 9:00 - 12:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4009
Dozentin: Heike Dann

Die Fußreflexzonenmassage ist in in verschiedenen schon lange Kulturen bekannt. Es gibt Überlieferungen aus dem fernen Osten, Indien, China, von den Inkas, den Römern und aus Amerika. Die Massage basiert auf dem Prinzip, dass es bestimmte Reflexpunkte am menschlichen Körper gibt, die jedem Organ und System des Körpers entsprechen. Durch die Massage der einzelnen Reflexzonen wird der Fluss der Körperenergie angeregt, sodass Blockaden aufgelöst werden. Auf diese Weise kann ausgleichend und positiv auf den Organismus eingewirkt werden. Lernen Sie hier die Fußreflexzonenmassage als Wellnessanwendung kennen, die körperliche Spannungen abbauen und Ihnen zu einer wohltuenden Entspannung verhelfen kann. Diese Massage ist eine schöne Form, andere Menschen einfach zu verwöhnen.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Entspannungsstunden mit Kinesiologie

Do. 08.11.2018 (20:15 - 21:30 Uhr) - Do. 15.11.2018, 2 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4011
Dozentin: Maria Aigner

Die Kinesiologie (griechisch: Lehre von der Bewegung) meint weniger die klassische "Fortbewegung", sondern geht vielmehr davon aus, dass alles im Menschen in Bewegung ist. Unsere Gedanken und Gefühle, unsere Muskulatur und unsere Lebensenergie, die durch sogenannte Meridiane unseren gesamten Körper durchströmt (siehe chinesische Energielehre), all das ist in Bewegung und ständig im Fluss. Stress stört natürlich diesen reibungslosen Ablauf im Körper. Die Kinesiologie bietet viele, oft erstaunlich einfache Möglichkeiten um Stress abzubauen und Entspannung herbeizuführen. Wir erfahren sieben einfache und alltagstaugliche Übungen (7 Magics). Körper und Geist kommen dadurch zur Ruhe und Konzentration und Achtsamkeit stellen sich ein. Zum Abschluss gehen wir auf eine mentale Entspannungsreise.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Frauenkräuter für jeden Zyklus

Mo., 19.11.2018, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4013
Dozentin: Anja Holzknecht

Heilpflanzen und pflanzliche Arzneimittel erobern immer mehr die ganzheitliche Frauenheilkunde. Egal ob Blasenentzündung, Menstruationsbeschwerden, Pubertät, Myome, Kinderwunsch oder Wechselbeschwerden. Die Dozentin zeigt auf, wie sich das traditionelle Pflanzenwissen in die zeitgemäße Frauenheilkunde für jeden Zyklus der Frau integrieren lässt.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Grippe? Diesen Winter nicht mit mir!

Do., 22.11.2018, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A4015
Dozentin: Petra Hammerschmid

Wie können Sie der Grippe vorbeugen und sich davor schützen, an Influenza zu erkranken? Ist die Grippe-Impfung die einzige Alternative? Auf jeden Fall lohnt es sich, die eigene Gesundheit nicht dem Zufall zu überlassen. Was sie gezielt und konkret unternehmen können, um Ihr Immunsystem zu aktivieren um mit natürlichen Maßnahmen und Mitteln vorzubeugen, erfahren Sie bei diesem Vortrag.

Plätze frei NEU! "Als alles anders wurde..." - Malen für Menschen nach einem Schlaganfall

Mo, 08.10.18, 16.30 - 18.30 Uhr, 14-tägig, insgesamt 6 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A5510
Dozentin: Nathalie Ponsot

Unser Denken, Handeln und Fühlen wird vom Gehirn gesteuert. Nach einem Schlaganfall weiß deshalb niemand genau, mit welchen Ausfällen Schlaganfallbetroffene zukünftig konfrontiert sein werden. Die körperlichen Beeinträchtigungen zeigen sich sehr schnell, alles Weitere muss erprobt werden. "Kann ich noch selbst etwas gestalten? Kann ich kreativ sein? Kann ich mit anderen was unternehmen und mich austauschen? Kann ich mich in eine Gruppe einfinden?"
Das Malen, der künstlerische Ausdruck, hilft Betroffenen bei der Krankheitsverarbeitung, hilft ihnen mit Abstand auf ihre Krankheit zu schauen. Sie erfahren, dass sie mehr sind als ein Mensch mit gelähmtem und gefühllosem Arm und Bein. Denn das Besondere beim eigenen gestalterischen Tun ist, dass - im Gegensatz zu den motorischen, sprachlichen oder kognitiven Leistungen eines Menschen - das Künstlerisch-Schöpferische keinen Vergleich mit dem "wie früher" braucht. Die Frage nach einem "Perfekt!" gibt es nicht. Nebenbei trainiert das Malen die Wahrnehmung, die Aufmerksamkeit und die Konzentration, aber auch die Feinmotorik von Hand und Fingern.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • trans.png