Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Wirtschaft und Recht

auf Warteliste Elternunterhalt - Regress der Sozialhilfeträger bei der Heimunterbringu

Di., 17.10.2017, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1101
Dozent: Dr. Tobias Appel

Wer muss für die Kosten aufkommen wenn die Eltern im Heim untergebracht werden müssen? Oft reichen die eigene Altersversorgung und das angesparte Vermögen nicht aus, um einen Heimplatz und die Pflege zu finanzieren. Wenn dann der Sozialhilfeträger in Vorleistung tritt, sind die Kinder der Pflegebedürftigen mit der Problematik konfrontiert, ob und in welcher Höhe sie im Wege des Regresses durch den Sozialhilfeträger in Anspruch genommen werden können. Über die rechtliche Situation können Sie sich im Vortrag informieren.

auf Warteliste Vermögensaufbau mit Wertpapieren im Niedrigzinsumfeld

Sa., 09.12.2017, 09:00 - 12:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1107
Dozent: Christian Braun

Der Referent ist ehemaliger Finanzprofessional und verfügt über circa 20 Jahre Erfahrung im Börsenhandel. Sie erlernen in diesem Seminar die Grundlagen des Aktienmarktes (Funktionsmechanismen und Einflussfaktoren), Grundregeln des Agierens an der Börse, Handelsvoraussetzungen, Tradingstrategie und Tradingstile, Erarbeitung von Handelsentscheidungen, Moneymanagement und Risikomanagement sowie die wichtigsten Muster der Charttechnik.

Plätze frei Einkommensteuererklärung für 2017

Sa., 03.02.2018, 09:30 - 16:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A1110
Dozent: Dr. Wilhelm Kaltenstadler

Hier lernen Sie mit Hilfe einer Muster-Erklärung Ihre persönliche Einkommensteuererklärung durchzuführen, einen Einkommensteuerbescheid zu verstehen und zu überprüfen. Wir beschäftigen uns mit den klassischen "Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit", den Arbeitnehmereinkünften. Sie erfahren, was Werbungskosten sind und welche Ausgaben für Sie als Werbungskosten in Frage kommen. Sie können als Arbeitnehmer Sonderausgaben (= Vorsorgeaufwendungen und übrige Sonderausgaben) sowie außergewöhnliche Belastungen (z. B. Krankheitskosten) steuermindernd geltend machen. Wer keine Sonderausgaben nachweisen kann, kann zumindest Freibeträge geltend machen. Wie Sie als Arbeitnehmer sogar vor der Einkommensteuer-Erklärung bereits bei der Lohnsteuer sparen oder sogar lohnsteuerfrei gestellt werden können, wird ebenfalls besprochen.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Online-Anmeldung nicht mögl.Online-Anmeldung nicht mögl.