Pfaffenhofen >> Kultur & Kreatives >> vhs-Studienreisen

Kultur gemeinsam erleben - ist oft schöner als allein mit dem Reisführer in der Hand durch die Straßen zu laufen...


Unsere Reisegruppen werden von unserem erfahrenen vhs-Reiseleiter Reinhard Zink ab Pfaffenhofen bzw. ab Wolnzach begleitet (weitere Zustiegsorte auf Anfrage). Am Zielort übernehmen fachkundige, deutschsprechende Reiseleiter die örtlichen Führungen.


Reiseprogramm und Reiseroute sind wohl überlegt, nach unseren Vorstellungen zusammengestellt. Ziel ist es unvergessliche Eindrücke der kulturellen Sehenswürdigkeiten, aber auch die Besonderheiten des Lebens und der Landschaft des jeweiligen Landes zu erleben.


Als ein Beispiel können Sie sich hier den Reisebericht der unserer letzten Studienreise nach Moskau und St. Petersburg (27.05. - 04.06.17)
herunterladen


Mit den Reiseveranstaltern verbindet uns größtenteils eine langjährige Partnerschaft. Soweit die vhs lediglich als Reisevermittler auftritt, ist der Reiseveranstalter das im Reiseprogramm genannte Unternehmen, das nach dem Reiserecht haftet.


vhs-Studienreisen können nicht "online" gebucht werden! Gerne senden wir Ihnen Anmeldeunterlagen zu. Für alle Reisen gibt es ein ausführliches Reiseprogramm, das wir Ihnen gerne auch unverbindlich zusenden:


Telefon: 08441/490 480 oder vhs@landratsamt-pfaffenhofen.de





Online-Anmeldung nicht mögl. Kanada Ost - Glänzende Metropolen und grandiose Natur


Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, Flughafentransfers, Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer , Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer u. Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Kiwi Tours, München
Reisepreis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A5301
Dozent: Reinhard Zink

Im Herbst treiben es die Wälder Ostkanadas bunt: Ahorn, Eichen und Espen glühen in Rot, Gelb, Lila und Bronze - Farben in einer Intensität, wie wir sie in Europa nicht kennen. Der Indian Summer ist die schönste Zeit für Kanadas Osten. Auf dieser Reise entdecken Sie im Schauspiel der Herbstfarben die Schwarzbären, die Wale und die Niagarafälle. In Toronto, Ottawa, Québec und Montréal erleben Sie, dass Kanada alles bietet: von Altstädten mit Pferdekutschen bis zu Metropolen am Puls der Zeit. Weitere Höhepunkte sind eine Exkursion in den beeindruckenden Canyon Sainte Anne und eine Bootsfahrt auf dem St. Lorenzstrom durch die "Tausend Inseln".

Online-Anmeldung nicht mögl. Irland - die "Grüne Insel"

Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, alle Flughafentransfers, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer u. Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Exo-Tours, 53804 Much
Reisepreis: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A5302
Dozent: Reinhard Zink

Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie Irlands Gastfreundschaft und atemberaubende Schönheit! In der irischen Hauptstadt Dublin lernen Sie all die Highlights kennen, wie das Trinity College mit dem Book of Kells, dem Georgianischen Viertel mit den bunten Türen, die St. Patricks Kathedrale und die Ha`penny-Bridge. Im Guinness Storehouse erwartet Sie ein frisch gezapftes Guinness, das Nationalgetränk Irlands.
Die Rundreise beginnt mit dem mittelalterliche Städtchen Kilkenny in der Region Kerry. Bei einer Panoramafahrt entlang des berühmten Ring of Kerry erwarten Sie atemberaubende Blicke auf zerklüftete Felsen, sandige Buchten und grüne Hügel. Beim Besuch einer typisch irischen Schaffarm vermittelt Ihnen eine Hütehund- und Schafschurdemonstration einen Einblick in den Arbeitsalltag der Farmer. Im Killarney-Nationakpark besuchen Sie die wunderschönen Muckross-Gärten, weltweit bekannt für ihre Azaleen und Rhododendronbüsche.
In der Region Clare liegen die mittelalterliche Burg Bunratty Castle, die atemberaubenden Cliffs of Moher und die gewaltige Karstlandschaft "The Burren", die wie eine gewaltige Mondlandschaft wirkt. Einen Kontrast stellt die wild-romantische Moorlandschaft des Connemara-Nationalparks dar. Beim Besuch der Dan O`Hara Cottages bekommen Sie einen Einführungskurs im traditionellen Torfstechen.
Auf der Rückfahrt nach Dublin besuchen Sie die beeindruckende Ruinenanlage von Clonmacnoise und eine Whiskey-Destillerie. Von Dublin aus unternehmen wir einen Ausflug in die malerische Landschaft der Wicklower Berge und besuchen die Powerscourt-Garden, eine der schönsten Park- und Gartenanlagen Irlands. Den Abschluss dieser abwechslungsreichen Rundreise bildet der Besuch der Halbinsel Howth und des schönen Küstenstädtchens Malahide.

Online-Anmeldung nicht mögl. Georgien und Armenien - uralte Kulturen am Kaukasus

Ca. 12 Tage im Herbst 2018 in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 172A5303
Dozent: Reinhard Zink

Die beiden, noch wenig bekannten Länder am Kaukasus haben fast 3000 Jahre Kultur- und Menschheitsgeschichte zu bieten. Gelegen an der der Nahtstelle zwischen Asien und Europa zählen Sie zu den ältesten christlichen Ländern – davon zeugen die zahlreichen beeindruckenden Klöster und Wehrkirchen. Die malerische und fruchtbarste Region in Georgien, Kachetien, gilt als Wiege des Weinbaus. Auf dem Reiseprogramm stehen u. a. Georgiens faszinierende Hauptstadt Tbilissi, die „Stadt der warmen Quellen“, die Königliche Stadt Sighnaghi, der 5.000 m hohe erloschene Vulkan Kazbegi, die Höhlenstadt Uplistsiche aus dem ersten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung, das imposante Höhlenkloster Geghard, der hellinistische Sonnentempel von Garni sowie das Kloster Chor Wirap, am Fuße des biblischen Berges Ararat.

Online-Anmeldung nicht mögl. Georgien, Armenien, Aserbaidschan

Mi, 19.09.18 bis Di, 02.10.18, Preis ab: in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 181A5303
Dozent: Reinhard Zink

Wir fliegen mit Lufthansa zunächst nach Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans. Hier geben sich Europa und Asien, moderne Architektur und orientalisches Flair die Hand. Sie besuchen das UNESCO Weltkulturerbe Gobustan mit seiner weltweit größten Ansammlung steinzeitlicher Felszeichnungen, erleben das Kaspische Meer, die Ölfelder der Region und das Naturphänomen Yanar Dang, einem aus Naturgas gespeisten "Brennenden Berg".
Georgien und Armenien zählen zu den ältesten christlichen Ländern - davon zeugen die zahlreichen beeindruckenden Klöster, Kirchen und Höhlenstädte.
Tiflis, die "Stadt der warmen Quellen", hat neben ihren heißen Quellen aufgrund ihrer langen und wechselvollen Geschichte - sie befand sich unter arabischer, persischer, türkischer und russischer Herrschaft - eine Reihe eindrucksvoller Sehenswürdigkeiten zu bieten, unter anderem die Festung Nariquala aus dem 4. Jahrhundert, die machtvoll über der Stadt thront.
Die Region um Kachetien in Georgien gilt als die Wiege des Weinbaus. Weinverkostungen sind da natürlich ein "Muss"! Wenn das Wetter mitspielt, kann man den über 5.000 m hohen schneebedeckten erloschenen Vulkan Kazbegi sehen.
In Armenien beindrucken die Klöster Chor-Virap und Noravank. Sind doch die Armenier das erste Volk in der Geschichte, das das Christentum als Staatsreligion angenommen hat.
Interessante Begegnungen mit der Bevölkerung runden das Programm dieser seltenen Studienreise ab.
Linienflüge mit Lufthansa ab/bis München via Frankfurt bzw. Wien, alle Flughafentransfers
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Gerne senden wir Ihnen das Reiseprogramm mit den genauen Leistungen unverbindlich zu: Telefon 08441 490 480 oder vhs@landratsamt-paf.de.

Besuchen Sie unseren kostenlosen Foto-Info-Abend!
Ein Länderexperte von StudyTours stellt die Reisländer und die Route vor:
Am Freitag, 6. April 2018 um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung Pfaffenhofen, Hauptplatz 47.
Alle Weltenbummler und an fremden Ländern Interessierte sind herzlich eingeladen! Eintritt frei!



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Online-Anmeldung nicht mögl.Online-Anmeldung nicht mögl.