Pfaffenhofen >> Kultur & Kreatives >> vhs-Studienreisen
Kultur gemeinsam erleben - ist oft schöner als allein mit dem Reisführer in der Hand
durch die Straßen zu laufen. Unsere Reisegruppen werden von unserem erfahrenen
vhs-Reiseleiter Reinhard Zink ab Pfaffenhofen bzw. ab Wolnzach begleitet
(weitere Zustiegsorte auf Anfrage).
Am Zielort übernehmen fachkundige, deutschsprechende Reiseleiter die örtlichen Führungen.

Reiseprogramm und Reiseroute sind wohl überlegt, nach unseren Vorstellungen
zusammengestellt. Ziel ist es unvergessliche Eindrücke der kulturellen Sehenswürdigkeiten,
aber auch die Besonderheiten des Lebens und der Landschaft des jeweiligen Landes zu erleben.

Als ein Beispiel können Sie sich hier den Reisebericht unserer letzten Studienreise
aus dem Jahr 2017, Moskau und St. Petersburg herunterladen
Mit den Reiseveranstaltern verbindet uns größtenteils eine langjährige Partnerschaft.
Soweit die vhs lediglich als Reisevermittler auftritt, ist der Reiseveranstalter das
im Reiseprogramm genannte Unternehmen, das nach dem Reiserecht haftet.
vhs-Studienreisen können nicht "online" gebucht werden!
Gerne senden wir Ihnen nähere Informationen zu unseren nächsten Studienreisen
unverbindlich zu.
Telefon: 08441/490 480 oder vhs@landratsamt-pfaffenhofen.de





Schottland vhs-Studienreise vom 20. - 27.05.2019

Mo, 20.05. - Mo, 27.05.2019, 8 Tage, Reisepreis in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A5301
Dozent: Reinhard Zink

Mit Schottland erwartet Sie ein Teil Großbritanniens, der durch seine landschaftliche Vielfalt einzigartig ist. Erleben Sie das facettenreiche Schottland von seiner wildromantischen Seite. Der raue Norden gilt mit seinen tiefblauen Seen, rauschenden Wasserfällen, Heide bewachsenen Hochmooren sowie geschichtsträchtigen Burgen und Schlössern als eine der letzten noch unberührten Landschaften Europas. Bekannt ist Schottland aber auch für seinen Whisky, das unverwechselbare Schottenkaro, den Tartan, und seine Kilts.
Leistungen: Flüge mit Lufthansa ab/bis München, alle Flughafentransfers, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer, Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder, Führungen mit qualifizierten Deutsch sprechenden Reiseleitern, Trinkgelder für örtliche Reiseführer und Busfahrer
vhs-Reiseleitung: Reinhard Zink
Reiseveranstalter: Exo-Tours, 53804 Much

Georgien, Armenien, Aserbaidschan - Drei Länder im Kaukasus vhs-Studienreise 19.09. - 02.10.2018

Mi, 19.09.18 bis Di, 02.10.18, Reisepreis in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A5302
Dozent: Reinhard Zink

Die Reise ist bereits ausgebucht!

Vorschau: Zauber Jordaniens - Wüsten und geheimnisvolle Stätten

Reisezeit: vorauss. im Oktober 2019. in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 182A5303
Dozent: Reinhard Zink

Sie fliegen von München in die Hauptstadt Jordaniens nach Amman. Dort besichtigen Sie die alte wie auch die moderne Stadt. In der Theodor-Schneller-Schule ist Toleranz das höchste Ziel. Deshalb werden dort muslimische wie christliche Kinder erzogen. Bei einem Besuch lernen Sie die Ziele dieser Schule kennen.
Von Um Quais im Norden des Landes hat man einen grandiosen Blick auf den See Genezareth.
Das Wüstenschloss Amra ist bekannt für seine einzigartigen Fresken aus dem 8. Jahrhundert, ebenso die detailgetreue Darstellung Palästinas aus Mosaiksteinen in Madaba, unweit von Amman.
Höhepunkt der Reise wird aber das kollossale Petra mit seinen aus rosa Sandsteinen herausgearbeiteten Fassaden sein.
Mit dem Jeep durch die Wüste geht es im Wadi Rum und in Kerak ist noch eine Kreuzritterburg erhalten.
Genießen Sie mit einem Glasbodenboot die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres bei Aquaba. Schließlich können Sie noch im Toten Meer schwimmend Zeitung lesen.
Eine individuelle Badeverlängerung ist möglich.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • trans.png