Pfaffenhofen >> Kultur & Kreatives >> Filmkunsttage: Der besondere Film
Bei den Filmkunsttagen der vhs kommen Filme zur Aufführung, die nicht dem "mainstream"-Kino angehören, die in den Filmkritiken zwar als sehr sehenswert eingestuft werden, die aber dennoch nur zum geringen Teil den Weg in die Kinos finden.
Bei guten Filmen lohnt es sich sehr, über sie zu reden. Oft wird man sich erst dann ihrer besonderen künstlerischen Qualität bewusst. Deshalb laden wir nach der Aufführung des Filmes zu einer kleinen Gesprächsrunde im Kino-Bistro ein. Es moderiert Peter Dorn, der zusammen mit Pia Schafft für die Auswahl der Filme sorgt.

Online-Anmeldung nicht möglich Filmkunst-Tag: Styx

Di, 05.02.2019, 19:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5738
Dozent: Peter Dorn (Moderation)

Styx kommt zunächst wie ein Segel-Abenteuerfilm daher. Rike, 40, ist eine erfolgreiche Ärztin, deren Dienst ihr alles abverlangt. In ähnlich tüchtiger Weise geht sie auch mit ihrer Zwölfmeteryacht um, mit der sie auf die Weite des Atlantiks segelt. Sie erfüllt sich einen lang gehegten Traum: Allein auf einem Segelschiff von Gibraltar nach Ascension, eine kleine tropische Insel mitten im Atlantischen Ozean, zu reisen. Ihr Wunsch nach unbeschwerten Ferien scheint sich zu erfüllen, auch noch, als Sie mit einem Unwetter mit hohen Wellen und starkem Regen fertig werden muss. Nach dem Sturm aber schlägt das schöne Abenteuer in eine nicht gekannte Herausforderung um: In der Nähe ihres Schiffes entdeckt sie ein schwer beschädigtes, hoffnungslos überladenes Flüchtlingsboot. Mehr als hundert Menschen sind vom Ertrinken bedroht. Rike alarmiert die Küstenwache, versucht, Hilfe zu organisieren, doch die kommt nicht. Im Gegenteil: Man verbietet ihr, sich dem Boot zu nähern. Es wäre zu gefährlich für sie. Auch ein Containerschiff in der Nähe darf nicht eingreifen, weil die Reederei die Aufnahme von Flüchtlingen verboten hat. Rike steht vor einem unlösbaren Dilemma, das sie - gerade auch weil sie Ärztin ist - schwer erschüttert.

Wolfgang Fischer, dem Regisseur, gelingt es, dem Zuschauer Rikes Situation eindrücklich spüren zu lassen, so dass er sich unmittelbar mit der Flüchtlingsproblematik konfrontiert sieht.
Das Drama Styx ist starkes deutsches Kino, wie es aktueller und brisanter nicht sein kann.

Nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit zum Gespräch über den Film. Interessierte sind dazu recht herzlich eingeladen.

Online-Anmeldung nicht möglich Filmkunst-Tag: Shoplifters - Familienbande

Di, 12.03.2019, 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5739
Dozent: Peter Dorn (Moderation)

Für sein großartig sensibles Drama "Shoplifters" hat der Regisseur Hirokazu Kore-edan die Goldene Palme auf den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes erhalten. Wie so oft geht es dem japanischen Meisterregisseur um Familie und gesellschaftliche Außenseiter. Ein Ladendieb und eine Arbeiterin finden nachts auf der Straße ein vernachlässigtes Mädchen und nehmen es spontan bei sich auf. Kleine Leute mit großem Herzen demonstrieren, wie Würde geht - und Solidarität, just in jenem Japan, wo gnadenloser Konkurrenzkampf und rigoroser Leistungsdruck das Leben beherrschen. Ein berührendes Lehrstück in Humanismus und Nächstenliebe, ganz ohne Zeigefinger oder moralinsaure Predigt. Premierminister Shinzo Abe wollte dem Regisseur nicht zur Palme gratulieren. Das übernahm das Volk und bescherte dem Dama das beste Kassenergebnis eines japanischen Films in diesem Jahr.

Online-Anmeldung nicht möglich Filmkunst-Tag:

Di, 02.04.2019, 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5740
Dozent: Peter Dorn (Moderation)

Es kommen Filme zur Aufführung, die nicht dem "mainstream"-Kino angehören, die in den Filmkritiken zwar als sehr sehenswert eingestuft werden, die aber dennoch nur zum geringen Teil den Weg in die Kinos finden.

Um auch relativ aktuelle Filme ins Programm der Filmkunsttage aufzunehmen, erfolgt die Auswahl zeitnah zum nächsten Termin. Bitte beachten Sie dazu ca. 10 Tage vorher die Veröffentlichung in der Lokalpresse oder hier auf der Homepage.
Gerne informieren wir Sie aber auch über unseren Filmkunst-Newsletter. Teilen Sie uns dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse mit an: vhs@landratsamt-paf.de

Online-Anmeldung nicht möglich Filmkunst-Tag:

Di, 07.05.2019, 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5741
Dozent: Peter Dorn (Moderation)

Es kommen Filme zur Aufführung, die nicht dem "mainstream"-Kino angehören, die in den Filmkritiken zwar als sehr sehenswert eingestuft werden, die aber dennoch nur zum geringen Teil den Weg in die Kinos finden.

Um auch relativ aktuelle Filme ins Programm der Filmkunsttage aufzunehmen, erfolgt die Auswahl zeitnah zum nächsten Termin. Bitte beachten Sie dazu ca. 10 Tage vorher die Veröffentlichung in der Lokalpresse oder hier auf der Homepage.
Gerne informieren wir Sie aber auch über unseren Filmkunst-Newsletter. Teilen Sie uns dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse mit an: vhs@landratsamt-paf.de

Online-Anmeldung nicht möglich Filmkunst-Tag:

Di, 04.06.2019, 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5742
Dozent: Peter Dorn (Moderation)

Es kommen Filme zur Aufführung, die nicht dem "mainstream"-Kino angehören, die in den Filmkritiken zwar als sehr sehenswert eingestuft werden, die aber dennoch nur zum geringen Teil den Weg in die Kinos finden.

Um auch relativ aktuelle Filme ins Programm der Filmkunsttage aufzunehmen, erfolgt die Auswahl zeitnah zum nächsten Termin. Bitte beachten Sie dazu ca. 10 Tage vorher die Veröffentlichung in der Lokalpresse oder hier auf der Homepage.
Gerne informieren wir Sie aber auch über unseren Filmkunst-Newsletter. Teilen Sie uns dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse mit an: vhs@landratsamt-paf.de

Online-Anmeldung nicht möglich Filmkunst-Tag:

Di, 02.07.2019, 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 191A5743
Dozent: Peter Dorn (Moderation)

Es kommen Filme zur Aufführung, die nicht dem "mainstream"-Kino angehören, die in den Filmkritiken zwar als sehr sehenswert eingestuft werden, die aber dennoch nur zum geringen Teil den Weg in die Kinos finden.

Um auch relativ aktuelle Filme ins Programm der Filmkunsttage aufzunehmen, erfolgt die Auswahl zeitnah zum nächsten Termin. Bitte beachten Sie dazu ca. 10 Tage vorher die Veröffentlichung in der Lokalpresse oder hier auf der Homepage.
Gerne informieren wir Sie aber auch über unseren Filmkunst-Newsletter. Teilen Sie uns dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse mit an: vhs@landratsamt-paf.de



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Online-Anmeldung nicht möglichOnline-Anmeldung nicht möglich