Jedes Jahr steigt die Zahl der Burn-outs. Doch nicht nur im Arbeitsumfeld, auch im privaten Bereich scheint immer weniger Zeit zu sein, man hetzt von Termin zu Termin und viele Dinge, allen voran Zeit für sich selbst, „fällt hinten runter“. Wie erkenne ich Stressfaktoren und welche Rolle spielen eigene Denk- und Handlungsmuster dabei? Welche individuellen Möglichkeiten gibt es um stressige Phasen gut zu überstehen? Die Teilnehmer nehmen sich Zeit sich mit ihrem eigenen Stresslevel auseinanderzusetzen und erarbeiten gemeinsam Lösungsansätze um dem „Gehetzt sein“ entgegenzuwirken.

Bitte mitbringen:
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, kleines Getränk & Brotzeit..


Dozent/in

Zeitraum und Kosten
Sa., 14.03.2020, 10:00 - 14:00 Uhr, 21,00 €


Kursort

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Kurs abgeschlossen