Im Jahr 2021 fallen nach 20 Jahren die ersten Photovoltaik-Anlagen aus der EEG-Vergütung. Diese Photovoltaikanlagen sind oft in einem guten Zustand und könnten noch viele weitere Jahre sauberen Strom erzeugen. Das Weiternutzen der Anlage wäre daher in jedem Falle sinnvoll und vor allem im Sinne der Energiewende. Doch wie kann die Anlage weiter genutzt werden, wie ist die gesetzliche Situation und wie wirtschaftlich sind die verschiedenen Nutzungen? In diesem Online-Vortrag gibt Hans Urban einen Überblick über verschiedene Nutzungsmöglichkeiten von Solaranlagen in der Zeit nach der Förderung aus dem Erneuerbaren Energie Gesetz. Es werden, neben der Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils, unter anderem auch Batteriespeicher, Wärmepumpen oder die Kombination mit einem Elektroauto beleuchtet. Zudem werden rechtliche Aspekte, Wartung und Reinigung angesprochen, sowie auf Ihre Fragen eingegangen.


Dozent/in

Zeitraum und Kosten
Do., 04.03.2021, 19:00 - 20:30 Uhr, 5,00 € Sie erhalten nach der Anmeldung Ihre Zugangsdaten per E-Mail.


Wichtiger Hinweis:

In Kooperation mit der Fachstelle Energie und Klimaschutz des Landkreises Pfaffenhofen a. d. Ilm.

Teilnehmen von zu Hause aus!
Sie benötigen für die Onlinekurse lediglich einen Computer, einen Laptop oder ein Tablet mit Kamera und Mikrofon, sowie eine ausreichend gute Internetverbindung. Eine Teilnahme via Smartphone ist möglich, wird allerdings aufgrund der geringen Bildschirmgröße nicht empfohlen. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung.


Kursort
vhs-Online-Kurs
Hauptplatz 22
85276 Pfaffenhofen


Datum Zeit Straße Ort
04.03.2021 19:00 - 20:30 Uhr Hauptplatz 22 vhs-Online-Kurs


Kurs abgeschlossen