>> Kursdetails


Der Umgang mit der Verbreitung des Corona-Virus lässt sich mit gewohnten Maßstäben kaum noch bewerten. Anerkannte Prinzipien, mit denen wir in den verschiedenen Bereichen des Alltags problemlos ethische Fragestellungen beantworten können, helfen kaum noch weiter. Gibt es hinter diesen vertrauten Prinzipien noch allgemeinere Maßstäbe, die unser Handeln bewerten können? Der Vortrag erörtert verschiedene Antworten auf die Frage, was eine richtige Handlung ausmacht.
Dr. Matthias Hoesch lehrt Praktische Philosophie an der Universität Münster. Am Exzellenzcluster "Religion und Politik" in Münster leitet er ein Forschungsprojekt zur Migrationsethik.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, kopieren Sie bitte diesen Link in Ihren Browser:

https://zoom.us/j/164046554

Zusätzlich können Sie hier die ANLEITUNG HERUNTERLADEN

Damit die Kolleginnen und Kollegen, welche die Angebote erstellen, einen Überblick über die Teilnehmerzahlen haben, bitten wir Sie dennoch eine Anmeldung auszuführen.

Danke!

Die Teilnahme ist in jedem Fall kostenlos.


Dozent/in

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


Zeitraum und Kosten
Samstag 28.03.2020, 19:30 - 21:00 Uhr, 1 x, 0,00 €


Wichtiger Hinweis:

Anmeldung (zur Freischaltung) bis spät. Freitag, 27.03.20, 12 Uhr!
Es handelt sich um eine Live-Übertragung. Sie erhalten nach der Buchung den Veranstaltungslink für die Teilnahme am Live-Stream. Sie können Fragen per Chat stellen und mitdiskutieren.

In Kooperation mit der vhs Südost im Landkreis München und der vhs Landkreis Erding


Kursort


Datum Zeit Straße Ort
28.03.2020 19:30 - 21:00 Uhr   vhs.wissen live


Kurs abgeschlossen