Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Wirtschaft und Recht
Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Wirtschaft und Recht

Plätze frei Erben und vererben

Di., 11.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1101
Dozent: Dr. Tobias Appel

Ein Testament hat nicht nur den Vorteil Streitigkeiten in der Familie zu vermeiden, sondern kann, bei richtiger Planung und Formulierung, helfen, den Erben Steuern zu ersparen. Ein korrekt erstelltes Testament stellt auch sicher, dass der Wille des Erblassers zu 100 % umgesetzt werden kann. Auch eine Schenkung zu Lebzeiten kann, verteilt über einen größeren Zeitraum, helfen, etwa eine Immobilie, Vermögen oder den Familienbetrieb an die nächste Generation kostensparend weiterzugeben.

Plätze frei Betriebskostenabrechnung für Mieter und Vermieter

Di., 15.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1102
Dozent: Dr. Andreas Höckmayr

Die Betriebskosten, auch Nebenkosten genannt, werden oft als "zweite Miete" bezeichnet. Zahlreiche Vorschriften und steigende Energiekosten machen die korrekte Umlage und Abrechnung für Vermieter und Mieter von Wohnimmobilien gleichermaßen wichtig. Sonst sind Konflikte vorprogrammiert. Ich erkläre Ihnen die wichtigsten Punkte der Betriebskostenabrechnung nach dem Stand der aktuellen Rechtsprechung: Was sind Betriebskosten, unter welchen Voraussetzungen können diese auf den Mieter umgelegt werden, wie müssen die einzelnen Kostenpositionen aufgeteilt werden, welchen formellen Anforderungen (Inhalt der Abrechnung, Frist) muss eine Abrechnung entsprechen? Auch gehen wir der Frage nach, ob die Miete gekürzt werden darf, wenn es zu einem Ausfall der Gaslieferung kommt und eine Wohnung nicht geheizt und kein warmes Wasser bereitgestellt werden kann.

Plätze frei Warum Schöffe bei Gericht werden?

Do., 03.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr. in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1103
Dozent: Alfons Kuhn

Als Ehrenamtliche, die in der Regel nicht Jura studiert haben, sollen diese Bürger*innen als unvoreingenommene Laien am Urteil mitwirken. Sie vertreten so das Volk vor Gericht, das seine Urteile ja im Namen des Volkes fällt. Die bekannte Formel "Im Namen des Volkes" drückt aus, dass die Rechtsprechung als eine Form der Staatsgewalt, wie im Grundgesetz festgelegt, vom Volke ausgeht. Schöffen stellen die Beteiligung des Volkes an der Arbeit der Justiz sicher und sind als Laienrichter*innen den Berufsrichter*innen gleichgestellt. Sie haben das gleiche Stimmrecht wie ein hauptberuflicher Richter. Im Jahr 2023 werden die Schöff*innen neu gewählt. Deshalb wollen die Volkshochschule und der Schöffenverband Bayern alle interessierten Bürger*innen über das Wahlverfahren, sowie über die Rechte und Pflichten von Schöffinnen und Schöffen informieren und für das wichtige Amt des Schöffen werben.

auf Warteliste Früher in Rente?

Di., 25.10.2022, 19:00 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1105
Dozentin: Maria Nickl

Früher den Ruhestand genießen? So wenige Rentenabschläge wie möglich? Sie erfahren wann und unter welchen Voraussetzungen Sie in Rente gehen können und was sich hinter dem Begriff Flexi-Rente verbirgt. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können und welche Hinzuverdienstgrenzen gelten. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzte sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren.

Plätze frei Einkommensteuererklärung verständlich gemacht - online

Sa., 14.01.2023, 10:15 - 16:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1106
Dozent: Volker Riechert

Sie möchten Ihren Steuerbescheid endlich verstehen und/oder Ihre Einkommensteuererklärung selbst fertigen? In einer entspannten und unterhaltsamen Online-Videokonferenz vermittelt der Dozent - sowohl theoretisch als auch praxisnah - anhand der Formulare, was bei der Fertigung einer Einkommensteuerklärung wichtig und notwendig ist. Stellen Sie Ihre Fragen und Sie erfahren, wie mit Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, Kinderfreibeträgen, Arbeitnehmereinkünften, Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, selbstständigen Nebeneinkünften, Einkünften aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage und Rentenbezügen zu verfahren ist. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger*innen als auch für "steuerlich Fortgeschrittene" geeignet. Fragen zur Übermittlung Ihrer Steuererklärung per ELSTER können auch am Rande erläutert werden. Inwieweit die Kursgebühren steuerlich absetzbar sind, wird im Kurs besprochen. Dieser Kurs findet online statt.

Plätze frei NEU! Finanz-ABC für Berufsanfänger*innen

Sa. 15.10.2022 10:00 - 17:00 Uhr, 1 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1107
Dozentin: Astrid von Perponcher

Ein Tagesseminar für Schülerinnen und Schüler, die nach dem Abschluss in die Berufsausbildung oder ins Studium starten. Du beginnst eine Lehre oder fängst an zu studieren? Ein neuer Lebensabschnitt kommt auf dich zu. Spätestens jetzt solltest du ein Basiswissen zu Finanzen, Geld und Versicherungen haben um nicht übervorteilt zu werden. Inhalte: WWWelche Versicherungen gibt es, welche sind zwingend notwendig? WWWie behalte ich meine Ausgaben im Griff? WWWarum sollte ich eine Steuererklärung machen, was bedeutet eine negative Schufa für mich? WWWie funktioniert unser gesetzliches Rentensystem? WWWAusflug in die Finanzwelt - welche Geldanlagen gibt es, welche sind für meine Ziele geeignet? WWWie erstelle ich einen Finanzplan? WWInflation, Zinseszinseffekt, Minuszinsen, Dispozinsen, Investmentfonds, Cost-Average-Effekt, Annuität - Was ist das eigentlich?

Plätze frei Frauen leben länger, aber wovon?

Mi. 19.10.2022 19:00 - 20:30 Uhr, 1 x, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1108
Dozentin: Astrid von Perponcher

Frauen trifft die Altersarmut härter, da sie in der Regel weniger verdienen und kürzer in die Gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Trotzdem wird die Altersvorsorge oft vernachlässigt. Zu spät wird erkannt, dass die gesetzliche Rente nicht ausreicht, um den Lebensstandard im Alter zu halten. Steht eine Frau dann aufgrund eines Schicksalsschlages alleine da (Scheidung, Tod des Partners), dann ist die Altersarmut vorprogrammiert. Inhalte: WWWie funktioniert die Gesetzliche Rentenversicherung? WWDie "450 Euro Job-Falle"! WWPrivate Vorsorge, was ist hier wichtig? WWIst eine Kapitalversicherung noch sicher? WWWie wirkt sich die Inflation auf meine Altersvorsorge aus? WWWie kann ich mit meiner Altersvorsorge Steuern sparen?

Plätze frei Wege durch den Versicherungsdschungel

Mi., 09.11.2022, 18:30 - 20:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1109
Dozentin: Astrid von Perponcher

Der deutsche Durchschnittshaushalt gibt pro Jahr fast 3000 € für Versicherungen aus. Das bedeutet aber leider nicht, dass der richtige Versicherungsschutz vorhanden ist. Leider sind oft viele "falsch" versichert, d. h. sie haben nicht den Versicherungsschutz, den sie brauchen, dafür aber sind viele Versicherungen überflüssig oder manches Risiko ist für teures Geld gleich doppelt versichert. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Versicherungen und soll helfen, Ordnung im persönlichen „Versicherungsdschungel“ herzustellen. Inhalte: WWWelche Versicherungen sind gesetzlich vorgeschrieben? WWWie mache ich eine Bestandsaufnahme? WWWelche Versicherungen sind zwingend notwendig? WWWelche Versicherungen brauche ich als Berufsanfängerin?



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • trans.png