Zweigstellen >> Vohburg >> Medizinische Themen

Beendet bzw. abgesagt Augenspaziergang

Di., 17.03.2020, 14:00 - 15:00 Uhr, in Vohburg − Kurs-Nr. 201V4000
Dozentin: Franziska Dörfler

Frei(e) Zeit für Ihre Augen. Mit einfachen Übungen können Sie Ihre Augen und Ihren Körper beim Spazierengehen entspannen und beleben. Wie das geht zeigt Ihnen Franziska Dörfler, ganzheitliche Sehtrainerin.

Beendet bzw. abgesagt Die Lymphe des Menschen - das unterschätze Reinigungssystem

Mo., 17.02.2020, 19:00 - 20:30 Uhr, in Vohburg − Kurs-Nr. 201V4001
Dozentin: Anja Holzknecht

Nicht nur unser Blut ist Lebenssaft. Auch unsere Lymphe ist ein wichtiger Bestandteil unseres Organismus. Und meist wird das Lymphsystem zur Reinigung und Abwehr unseres Körpers unterschätzt. Die Lymphe stellt eine Vermittlung vom Blut zur Zelle dar und so ist es auch nicht verwunderlich, dass viele der Erkrankungen aus der Überlastung mit Krankheits- und Giftstoffen, ungesunder Ernährung und Stress hervorgerufen werden. Die Dozentin erklärt anschaulich die wichtigsten Zusammenhänge und zeigt Möglichkeiten der Behandlung im traditionell naturheilkundlichen Bereich.

Beendet bzw. abgesagt Arthrose und Alternativen aus der Naturheilkunde

Mo., 02.03.2020, 19:00 - 20:30 Uhr, in Vohburg − Kurs-Nr. 201V4002
Dozentin: Anja Holzknecht

Haben Sie Anlaufschmerzen oder Bewegungseinschränkungen? Tut Ihnen bei feuchtkaltem Wetter jeder Knochen weh? Vielleicht wurde bei Ihnen eine Arthrose gestellt – eine Abnutzung der Gelenke. Die Behandlung dieser schmerzhaften, degenerativen Gelenkerkrankungen umfasst ein weites Feld der traditionellen Naturheilkunde. Ich erkläre Ihnen anschaulich die Zusammenhänge und die möglichen Alternativen zu herkömmlichen Schmermitteln aus den verschiedenen Heilbereichen, z. B. der Pflanzenheilkunde und Ausleitungsverfahren wie die Blutegeltherapie.

Beendet bzw. abgesagt NEU! Traditionelle chinesische Gesundheitsphilosophie - Vortrag

Do., 05.03.2020, 19:00 - 21:00 Uhr, in Vohburg − Kurs-Nr. 201V4003
Dozentin: Barbara Uhl

Die Erkenntnis der traditionellen chinesischen Medizin, dass die Gesundheit des Menschen nicht nur vom körperlichen Zustand, sondern auch von vielen Faktoren wie dem sozialen Umfeld in Familie, Arbeit und Freizeit abhängt, war lange Zeit für die westliche Medizin nicht existent. Erst allmählich setzte sich in den letzten Jahren auch ein ganzheitlicherer Ansatz in der klassischen Schulmedizin durch. In diesem Vortrag sollen Sie einen Einblick erhalten in die Denk- und Vorgehensweise der klassischen chinesischen Medizin und den daraus resultierenden Anwendungen wie Qi Gong, Tai Chi und Meditation.

Beendet bzw. abgesagt Traditionelle chinesische Meditation und Qi Gong

Mo. 17.02.2020 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mo. 25.05.2020, 12 x, in Vohburg − Kurs-Nr. 201V4116
Dozentin: Barbara Uhl

Eingeübt werden wirksame Qi Gong-Bewegungen und eine uralte Meditationstechnik nach den Fünf Elementen, genannt Organreinigung, welche die Selbstheilung fördern soll. Ihre Prinzipien finden auch Verwendung in der traditionellen chinesischen Medizin. Zusammen mit gezielten Atemübungen und dem bewussten in sich hineinspüren stellt die Meditation ein inneres Gleichgewicht her, das die Kraft zur Selbstheilung fördern kann. Die körperliche Beweglichkeit und das seelische Wohlbefinden nehmen bei regelmäßigem Üben zu.

Beendet bzw. abgesagt Basenfasten zum Abnehmen

Do., 05.03.2020, 18:30 - 20:00 Uhr, in Vohburg − Kurs-Nr. 201V4201
Dozentin: Martina Huber

Wer das Basenfasten zum Zwecke der Gewichtsreduktion einsetzen möchte, begibt sich auf eine kulinarische Reise in die basische Küche und wird feststellen, dass Abnehmen nichts mit Hunger zu tun haben muss. Ein entlasteter Darm zusammen mit einer vitalstoff- und ballaststoffreichen Ernährung regulieren über verschiedene Mechanismen das Hunger- und Sättigungsgefühl. Zusätzlich helfen feine Kräuter und Gewürze, sowie Sprossen und ausgesuchte Nüsse, den Geschmacksnerven wieder ganz neue, frische und zugleich natürliche Impulse zu geben. Dadurch wird das Verlangen nach Produkten mit Zuckerzusätzen und Geschmacksverstärkern deutlich verringert. Um dem gefürchteten Jojo-Effekt nach einer Fastenkur zu entgehen und auch um weiter abnehmen zu können, kann das Basenfasten ein Einstieg in den Umstieg, was das Ernährungsverhalten betrifft, darstellen.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Beendet bzw. abgesagtBeendet bzw. abgesagt
  • Anmeldung nicht erforderlich / möglichAnmeldung nicht erforderlich / möglich