Skip to main content

Wobbelturnen - Das neue Eltern-Kind-Turnen (2 bis 4 Jahre)

WOBBELTURNEN ist viel mehr als nur Turnen auf einem Brett: Es ist eine Kombination von spielerischen Bewegungsübungen, Gleichgewichtsübungen und Koordinationsübungen. Eine Stunde besteht aus aktiven und passiven Phasen, wobei Anspannung, Entspannung und Gleichgewicht im Mittelpunkt stehen. In den aktiven Phasen wird geschaukelt, gewobbelt, gekrochen, gesprungen und noch Vieles mehr. In den passiven Phasen können sich die Kinder zu einer beruhigenden Musik, zu einer Traumreise, bei einer Geschichte oder bei einer Massage mit Noppenbällen entspannen.
Wobbelturnen findet immer auf dem originalen Wobbelboard (wird gestellt) statt und in Begleitung einer vertrauten Person.

Material

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Trinkflasche, Kuscheldecke.

Kurstermine 5

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 12. Juni 2024
    • 15:00 – 15:55 Uhr
    • Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    1 Mittwoch 12. Juni 2024 15:00 – 15:55 Uhr Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
  • 1 vergangene Termine
    • 2
    • Mittwoch, 19. Juni 2024
    • 15:00 – 15:55 Uhr
    • Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    2 Mittwoch 19. Juni 2024 15:00 – 15:55 Uhr Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    • 3
    • Mittwoch, 26. Juni 2024
    • 15:00 – 15:55 Uhr
    • Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    3 Mittwoch 26. Juni 2024 15:00 – 15:55 Uhr Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    • 4
    • Mittwoch, 03. Juli 2024
    • 15:00 – 15:55 Uhr
    • Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    4 Mittwoch 03. Juli 2024 15:00 – 15:55 Uhr Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    • 5
    • Mittwoch, 10. Juli 2024
    • 15:00 – 15:55 Uhr
    • Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7
    5 Mittwoch 10. Juli 2024 15:00 – 15:55 Uhr Gesundheitsraum EG, Spitalstr. 7

Wobbelturnen - Das neue Eltern-Kind-Turnen (2 bis 4 Jahre)

WOBBELTURNEN ist viel mehr als nur Turnen auf einem Brett: Es ist eine Kombination von spielerischen Bewegungsübungen, Gleichgewichtsübungen und Koordinationsübungen. Eine Stunde besteht aus aktiven und passiven Phasen, wobei Anspannung, Entspannung und Gleichgewicht im Mittelpunkt stehen. In den aktiven Phasen wird geschaukelt, gewobbelt, gekrochen, gesprungen und noch Vieles mehr. In den passiven Phasen können sich die Kinder zu einer beruhigenden Musik, zu einer Traumreise, bei einer Geschichte oder bei einer Massage mit Noppenbällen entspannen.
Wobbelturnen findet immer auf dem originalen Wobbelboard (wird gestellt) statt und in Begleitung einer vertrauten Person.

Material

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Trinkflasche, Kuscheldecke.

15.06.24 04:03:21