Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Gesellschaft & Leben
Pfaffenhofen >> Gesellschaft >> Gesellschaft & Leben

Livestream - vhs.wissen live: Ein Jahr Bundesregierung - eine Bilanz

Mo. 23.01.2023 19:30 - 21:00 Uhr, 1 Termin in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1153
Dozentin:

Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch und der Journalist Hans Moritz ziehen ein Jahr nach der Bundestagswahl eine Bilanz. Wie hat sich die Regierung innen- wie außenpolitisch geschlagen? Welche Partei konnte sich innerhalb der Regierung bei welchen Themen durchsetzen? Gelang es den nicht an der Regierung beteiligten Parteien, eine wirkmächtige Opposition zu bilden?
Ursula Münch ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr München sowie Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See.
Hans Moritz ist Chefredakteur des Erdinger Anzeiger (Münchener Merkur).

Livestream - vhs.wissen live: Vom Lateinischen zu den romanischen Sprachen

Mi. 18.01.2023 19:30 - 21:00 Uhr, 1 Termin in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1159
Dozentin:

Wir wissen: Sprache ist stetem, wenn auch kaum merklichem Wandel unterworfen.
Im Falle der romanischen Sprachen sind wir in der glücklichen Situation, ihren Ursprung, das Lateinische, bestens zu kennen. Der Sprachwandel lässt sich also seit über 2000 Jahren "am lebenden Objekt" beobachten, und wir können herausfinden, welche Mechanismen dabei am Werk sind. Dadurch hat die Erforschung der romanischen Sprachgeschichte Modellcharakter für die Art und Weise, wie Sprache sich verändert. Denn solche Mechanismen gestalteten nicht nur das Lateinische zu den romanischen Sprachen um, sondern sie entfalten ihre Wirkung auch woanders, nicht zuletzt im Deutschen.
Rainer Schlösser war Professor für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Jena. Seine Hauptarbeitsgebiete sind Sprachgeschichte, Etymologie und Wortgeschichte, Dialektologie und Sprachkontakt.

Livestream - vhs.wissen live: Ist Geschichte gestaltbar?

Mo. 30.01.2023 19:30 - 21:00 Uhr, 1 Termin in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 222A1161
Dozentin:

Die Idee, dass Menschen ihre Geschichte machen oder gestalten können, ist aus dem politischen Leben nicht verschwunden. Im Gegenteil scheint sie angesichts der akut gewordenen globalen Probleme wie dem Klimaschutz eine Art Wiedergeburt zu erleben.
»We are here to make history« – mit diesen Worten stimmte 2014 der damalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, die Regierungsvertreter auf den Klimagipfel in New York ein. Nicht nur Regierungsvertreter und Politiker, auch Bürger und Aktivisten erheben den Anspruch, Geschichte gestalten zu können. Aber die Vorstellung, dass menschliches Handeln sich nicht innerhalb einer vorgegebenen kosmischen Ordnung oder am Leitfaden einer göttlichen Vorsehung abspielt, ist verhältnismäßig jung: Sie ist ein Produkt der Aufklärung. Und unumstritten war sie zu keinem Zeitpunkt. Im Gegenteil: Von Beginn an war sie mit grundsätzlichen, teils religiös, teils philosophisch, teils empirisch motivierten Bedenken konfrontiert.
Kurt Bayertz lehrte bis 2017 praktische Philosophie an der Universität Münster. Für sein Buch „Der aufrechte Gang – Eine Geschichte des anthropologischen Denkens“ wurde er mit dem Tractatus-Preis für philosophische Essayistik ausgezeichnet.
Patrick Bahners ist Journalist im Feuilleton der FAZ. Er hatte Lehraufträge am Historischen Seminar der Universität Bonn und am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Frankfurt am Main inne. 2003/2004 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. 2012 hatte er die Dahrendorf-Gastprofessur an der Universität Konstanz inne

trans.png Rechtliche Folgen von Trennung und Scheidung (Abendseminar)

Mi., 19.04.2023, 19:00 - 20:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 231A1103
Dozentin: Martina Steindl

Nicht nur die Gefühle und persönlichen Probleme fordern bei Trennung und/oder Scheidung große Aufmerksamkeit, auch die rechtlichen Konsequenzen werfen für Mann/Frau in dieser schwierigen Situation viele Fragen auf: Besteht ein Unterhaltsanspruch und wenn ja wie lange? Wie wird die Vermögensauseinandersetzung durchgeführt bzw. was ist ein Zugewinn Ausgleich? Wie erfolgt der Rentenausgleich? Anhand von Berechnungsbeispielen werden die am häufigsten gestellten Fragen zu den finanziellen Folgen einer Trennung/Scheidung besprochen.

trans.png Früher in Rente?

Di., 09.05.2023, 19:00 - 21:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 231A1105
Dozentin: Maria Nickl

Früher den Ruhestand genießen? So wenige Rentenabschläge wie möglich? Sie erfahren wann und unter welchen Voraussetzungen Sie in Rente gehen können und was sich hinter dem Begriff Flexi-Rente verbirgt. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können und welche Hinzuverdienstgrenzen gelten. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzte sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren.

trans.png NEU! Seife selber sieden - Sole-Gesichtsseife, Handseife und Dusch-Peelingseife

So., 25.06.2023, 10:00 - 14:00 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 231A4310
Dozentin: Paulina Murawski

In diesem Workshop sieden wir gemeinsam drei unterschiedliche Seifen aus natürlichen Rohstoffen. In einem Theorie- und einem Praxisteil lernt ihr die Herstellungsmethoden kennen für eine milde Sole-Gesichtsseife, eine bunte Handseife sowie eine rückfettende Dusch-Peeling-Seife. Lernt, wie einfach es ist, eure Seife selbst herzustellen, in einer Qualität, wie man sie aus dem Drogeriehandel kennt. Alles unter dem Motto plastikfrei verpackt, natürlich und nachhaltig- frei von Duftstoffen und Konservierungsmitteln auch für empfindliche Haut geeignet. Die fertigen Produkte, die im Drogeriemarkt ca. 20 € kosten würden, nehmt ihr mit nach Hause. Auch bekommt ihr im Kurs die Rezepturen und die Tipps für die Bezugsquellen der natürlichen Rohstoffe sowie der notwendigen Utensilien.

trans.png Die Kreisbücherei: Suchen - Entdecken - Finden

Do., 02.03.2023, 15:30 - 16:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 231A5101
Dozentin: Martina Schettler

Sie möchten gerne mehr über den Bestand der Kreisbücherei wissen? Dann kommen Sie doch zu unserer Rechercheschulung. Dabei lernen Sie nicht nur unseren Online Katalog kennen. Sie erfahren was mit Ihrem Leserkonto alles möglich ist und wie man an Literatur kommt, die nicht vor Ort verfügbar ist. Mit unseren Insidertipps können Sie mehr aus Ihrer Suche herausholen. Keine Vorkenntnisse notwendig.

trans.png Die Kreisbücherei: Suchen - Entdecken - Finden

Do., 13.04.2023, 15:30 - 16:30 Uhr, in Pfaffenhofen − Kurs-Nr. 231A5102
Dozentin: Martina Schettler

Gleicher Kurs wie oben.



  • Plätze freiPlätze frei
  • wenig Plätze freiwenig Plätze frei
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Anmeldestart am Mi, 01. Februar!